Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Fahrzeug- und Verkehrstechnik > Fachbereiche
Folgen:  FacebookTwitter

VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik

Themen und Fachbereiche

Die VDI-FVT ist anerkannter Moderator und fachkompetenter, neutraler Ansprechpartner für alle Verantwortlichen des Fahrzeug- und Verkehrssektors. Sie bearbeitet die Bereiche Verkehrstechnik, Straßenfahrzeuge, Eisenbahntechnik, fahrzeugtechnische Komponenten und Methoden. Sie unterstützt technische Einzellösungen wie auch branchenbezogene Ansätze und übergreifende Konzepte. Ziel der VDI-FVT ist eine intelligente, verantwortungsvoll eingesetzte Technik, die neue integrierte Lösungen für Mobilität schafft.

 

Die VDI-FVT gliedert sich in folgende Fachbereiche:

  • Fachbereich 1 Verkehr und Umfeld,
  • Fachbereich 2 Gesamtfahrzeug und Konzepte,
  • Fachbereich 3 Fahrzeugelektrik/-elektronik,
  • Fachbereich 4 Fahrzeugsicherheit, Methoden und Prozesse,
  • Fachbereich 5 Fahrzeugantrieb und Energiemanagement
  • Fachbereich 6 Schiffsbau/Schiffstechnik
  • Fachbereich 7 Luft- und Raumfahrttechnik
  • Fachbereich 8 Bahntechnik

Fachbereich Verkehr und Umfeld

Quelle: Siemens
Quelle: Siemens (Bild: )

Wie sieht die Mobilität von morgen aus? Mit welchen Kraftstoffen fahren unsere Autos der Zukunft? Und wie muss die dazugehörige Infrastruktur beschaffen sein? Wie lassen sich Staus vermeiden? Mit diesen und anderen Fragen, die uns heute und in Zukunft bewegen, beschäftigt sich der Fachbereich Verkehr und Umfeld.

Fachbereich Gesamtfahrzeug und Konzepte

Fachbereich Gesamtfahrzeug und Konzepte

Neue Fahrzeugkonzepte aber auch Themen wie Transporteffizienz oder neue Kundenstrukturen in der Nutzfahrzeugbranche bewegen den Fachbereich Gesamtfahrzeug. Von der Karosserie über das Fahrwerk bis hin zum Reifen reicht das Spektrum. Nicht zuletzt diskutiert dieser Fachbereich neue und weiterführende Ansätze zur Reduzierung der im Straßenverkehr Getöteten ebenso wie Mechanismen der Unfallentstehung und Unfallabläufe.

 

Fachbereich Fahrzeugelektrik/-elektronik

Quelle: Bosch
Quelle: Bosch (Bild: )

Mehr Sicherheit, mehr Komfort, weniger Verbrauch – das sind die Vorgaben von Gesetzgebung und Kunden. Um diese zu erfüllen wird der Anteil von Elektrik und Elektronik im Fahrzeug auch weiterhin stetig steigen. Hierbei ist die Vernetzung der einzelnen Systeme ein elementarer Forschungs- und Entwicklungsbestandteil, denn die Elektrifizierung des Automobils hat erst begonnen.

 

 

Fachbereich Fahrzeugsicherheit, Methoden und Prozesse

Fachbereich Fahrzeugsicherheit, Methoden und Prozesse

Der Fachbereich beschäftigt sich mit Entwicklungsprozessen und Qualitätsstrategien der Automobilindustrie. Im Fokus steht die immer stärker werdende Einbindung der Simulation in Kombination mit experimentellem Testen. Die Prozesskette umfasst den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs. Auch die Bedeutung des Einsatzes virtueller Verfahren zur Unterstützung von Design-Entscheidungen ebenso wie in der Produktionstechnik wird hier behandelt.

 

Fachbereich Fahrzeugantrieb und Energiemanagement

Fachbereich Fahrzeugantrieb und Energiemanagement

Wie sehen in Zukunft neue verbrauchsoptimierte Antriebe zur Reduzierung der CO2-Emissionen aus? Neben der Elektrifizierung mittels Elektromotor, Brennstoffzelle und Batterien steht die Ausschöpfung des Potenzials verbrennungsmotorischer Systeme im Mittelpunkt des Interesses. Dabei spielt die ganzheitliche Bewertung von optimierten Gesamtsystemen eine entscheidende Rolle.

 

 

Fachbereich Schiffsbau/Schiffstechnik

Fachbereich Schiffsbau/Schiffstechnik

Schiffe sind die älteste, vielfältigste und größte Gattung von Fahrzeugen. Vom Sportgerät für den Binnensee bis zum Supertanker auf den sieben Weltmeeren reicht die Spannbreite, und in keinem Bereich der Skala ist die technische Entwicklung abgeschlossen, welche dieser Fachbereich begleitet. Steigende Ansprüche an Umweltverträglichkeit, Effizienz und Sicherheit sind die Treiber dieser Entwicklung, ebenso wie die zunehmende Bedeutung von Offshore-Technologien, um den Energie- und Rohstoffbedarf der Welt zu decken.

Fachbereich Luft- und Raumfahrtechnik

Fachbereich Luft- und Raumfahrtechnik

Jahrtausende konnte der Mensch vom Fliegen nur träumen, dann dauerte es weniger als ein Menschenleben vom ersten Flug „schwerer als Luft“ bis zum ersten Verlassen der Erde. Kein Zweig der Technik zeigte so spektakulär, wozu sie in der Lage ist. Die Luft- und Raumfahrt fasziniert alle Ingenieure und befruchtet mit ihren besonderen Anforderungen an Sicherheit und Leichtbau viele andere Bereiche der Technik.

Fachbereich Bahntechnik

Fachbereich Bahntechnik

Die Eisenbahn ist das Kind der industriellen Revolution und hat die Vorstellungen von Netzwerken und Mobilität stärker verändert als alle anderen Erfindungen. Urbanisierung und Umweltschutz sind zwei Megatrends, die diesem ältesten Massenverkehrsmittel neue Chancen eröffnen. Bahningenieure arbeiten daran, den Schienenverkehr noch sicherer, effizienter und komfortabler zu machen.

 
FacebookTwitterGoogleXing