Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Richtlinien > VDI-Software zur Schraubenberechnung
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinien

Software

(Bild: VDI)
(Bild: VDI) (Bild: Bild: VDI)

VDI-Software zur Schraubenberechnung nach VDI 2230 Blatt 1

Bei der Berechnung zentrisch und exzentrisch verspannter Schraubenverbindungen müssen verschiedene komplexe Parameter berücksichtigt werden. Die zweisprachige (de/en) VDI-Software zur Schraubenberechnung bietet gemäß der einschlägigen Richtlinie VDI 2230 Blatt 1 eine dafür akkurate Berechnung.

 

Der gesamte Berechnungsablauf – einschließlich der Kraft- und Verformungsverhältnisse – basiert auf dem Modell einer Einschraubenverbindung. Darüber hinaus können Mehrschraubenverbindungen wie kreisförmige Kupplungsflansche berechnet werden.


Die Neuauflage bietet u.a.

  • erweiterte Eingabemöglichkeiten des Berechnungsprogramms,
  • die Berücksichtigung thermisch bedingter Vorspannkraftänderungen,
  • die Verspannungsschaubilder für Montage und Betrieb in der neuesten Version,
  • eine arbeitsplatzübergreifende Verwaltung von Berechnungsdokumenten,
  • eine funktional und durch Beispiele erweiterte Parametrische Analyse.

Kostenfreie Demo-Version

Fordern Sie eine kostenfreie Demo-Version an und probieren Sie es aus. Richten Sie einfach eine E-Mail an: mediaservice@beuth.de oder hier online bestellen.

VDI-Software „Schraubenberechnung“ nach VDI 2230 Blatt 1

Preis

Einzelplatzversion

698,00 Euro

Einzelplatzversion inkl. Richtlinie VDI 2230 Blatt 1 als PDF

798,00 Euro

Netzwerkversion: Bitte wenden Sie sich an den Abo- und Medienservice des Beuth Verlag

E-Mail: mediaservice@beuth.de

Tel: 030 2601-2668

auf Anfrage

 

 

 
FacebookTwitterGoogleXingLinkedIn