Direkt zum Inhalt

Studenten und Jungingenieure

Junge Ingenieure

Bild: baranq/Shutterstock.com

Junge Ingenieure

Das ehrenamtliche Netzwerk der Jungen Ingenieur*innen richtet sich primär an VDI-Mitglieder, die ihr Studium abgeschlossen und über bis zu 4 Jahre Berufserfahrung verfügen. Dieses Netzwerk befindet sich aktuell im Aufbau und setzt sich aus bundesweit über 10 ehrenamtlichen Teams zusammen. Diese Teams sind die Grundlage für einen fachlichen und privaten Austausch der Mitglieder im Verein.

Eine Veranstaltungsreihe des VDI für Junge Ingenieur*innen macht bundesweit bei verschiedenen Unternehmen Station: die sogenannten „Technikdinner“. Führende Persönlichkeiten aus der Wirtschaft stellen ihren Werdegang vor und geben Karriere-Tipps für den Ingenieurnachwuchs. Junge Ingenieur*innen erhalten hierbei die Möglichkeit zum Austausch mit Unternehmensvertreter*innen und lernen potenzielle Arbeitgeber in der Region kennen.

Um auf die Bedürfnisse von Berufseinsteigerìnnen einzugehen, entwickeln wir sogenannte „Afterwork kompakt“-Reihen, die am frühen Abend stattfinden. Bei diesen Veranstaltungen gibt es einen Input in Form eines Vortrags und im Anschluss die Möglichkeit zum Networking mit Gleichgesinnten.

Mögliche Themen ergeben sich unter anderem aus der Lebensphase junger Ingenieur*innen, zum Beispiel Vermögensaufbau, Erstellung der Steuererklärung oder der Weg zur eigenen Immobilie.

Neben diesen Aktivitäten vor Ort sind wir ebenfalls überregional mit für den VDI-Doktorandentag verantwortlich und bieten Workshops auf dem Kongress der Studenten und Jungingenieure für unser Netzwerk an. Weitere Angebote für unsere Mitglieder sind die VDI-Karriereberatung und Webinare zu Themen wie zum Beispiel Internationales Projektmanagement.

Falls wir Dein Interesse geweckt haben, melde Dich gerne bei uns. Dein Engagement kann lokal, regional oder überregional sein. Wir werden eine Möglichkeit für Dein ehrenamtliches Engagement in unserem Netzwerk finden.

Michael Spiekerkötter
Ihr Ansprechpartner

Michael Spiekerkötter