Direkt zum Inhalt

VDI-Doktorand*innen-Tag

Für Promovierende und Interessierte

Bild: Syda.Productions/Shutterstock.com

VDI-Doktorand*innen-Tag

Junge Akademikerinnen und Akademiker über die Promotion zu informieren, sie auf dem Weg zu unterstützen und auch für ihre weitere Karriere zu coachen – genau hier setzt der deutschlandweite Doktorand*innen-Tag des Vereins Deutscher Ingenieure an. Der Doktorand*innen-Tag lebt dabei von einer Vielfalt an Angeboten, die sich an die Zielgruppen der angehenden Doktorand*innen, Promovierenden und Post-Docs richten. Zahlreiche Wissenschaftler*innen und Expert*innen geben ihnen einen Einblick rund um das Thema Promotion.

Ausschreibung des 2. Dr.-Wilhelmy-VDI-Preises für Doktorandinnen in den Ingenieurwissenschaften


Der VDI und die Dr.-Wilhelmy-Stiftung wollen junge Nachwuchswissenschaftlerinnen in den Ingenieurwissenschaften fördern. Ausgezeichnet werden herausragende Dissertationen, die eine hohe Bedeutung für die Wissenschaft und den Technikstandort Deutschland haben. Ingenieurinnen aller Fachrichtungen können ihre Promotion einsenden.

Die Ingenieurin muss ihre mindestens mit „cum laude“ abgeschlossene Promotion im Zeitraum vom 01.01. bis 31.12.2020 im deutschsprachigen Raum verfasst haben. Der Preis wird ausschließlich an Bewerberinnen vergeben, die das 35. Lebensjahr bei Abgabe ihrer Dissertation nicht überschritten haben. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis kann an bis zu drei Ingenieurinnen verliehen werden.

Die Verleihung erfolgt im Rahmen des nächsten, digitalen 3. VDI-Doktorand*innen-Tags im November 2021.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Promotion) bis zum 31. Mai 2021 per E-Mail an wilhelmy-preis@vdi.de. Wir freuen uns auf Ihre Einreichung!

Mehr Informationen zum 3. Doktorandentag 2021 folgen

Verleihung Wilhelmy-Preis 2019

Der VDI und die Dr.-Wilhelmy-Stiftung haben im Zuge des VDI-Doktorandentags drei junge Nachwuchswissenschaftlerinnen in den Ingenieurwissenschaften mit dem Wilhelmy-Preis ausgezeichnet. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis würdigt herausragende Dissertationen, die eine hohe Bedeutung für die Wissenschaft und den Technikstandort Deutschland haben. Die Preisträgerinnen wurden vom Preisstifter Lothar Wilhelmy und VDI-Direktor Ralph Appel persönlich geehrt.

Die Preisträgerinnen:

  • Dr.-Ing. Annette Isabel Böhmer
    „When digital meets physical – Agile Innovation of Mechatronic Systems”
     
  • Dr.-Ing. Johanna Eisenträger
    „A Framework for Modeling the Mechanical Behavior of Tempered Martensitic Steels at High Temperatures“
     
  • Dr.-Ing. Li Zhang
    „Advanced Timing for High-Performance Design and Security of Digital Circuits”

 

Fotos des Doktorandentag 2019

Unsere Sponsoren 2019

Michael Spiekerkötter
Ihr Ansprechpartner

Michael Spiekerkötter

Kathrin Sevink
Ihre Ansprechpartnerin

Kathrin Sevink