Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube
07.03.2019
VDI nachrichten Recruiting Tag
 

Jobmesse für Ingenieure im Großraum Stuttgart am 29.03.2019 in Ludwigsburg

(Bild: VDI Verlag GmbH)

(Bild: VDI Verlag GmbH)

Ingenieurinnen und Ingenieure aus dem Großraum Stuttgart, die einen neuen Job suchen oder das Unternehmen wechseln möchten, finden ideale Voraussetzungen auf der Karrieremesse der VDI nachrichten am 29.03.2019 in Ludwigsburg. Dort präsentieren sich weltbekannte Unternehmen wie Bitzer Kühlmaschinenbau, Deerns, IQAir, Kärcher, Stihl und Max Bögl.

 

Am 29. März steht Ludwigsburg wieder einmal ganz im Zeichen der Ingenieure und IT-Ingenieure. Ihre Jobaussichten sind in Zeiten der Digitalen Transformation blendend, sucht doch die gesamte Branche weiterhin händeringend nach Fachkräften. Wie jetzt auf Deutschlands führender Karrieremesse für Ingenieure, dem VDI nachrichten Recruiting Tag im Forum am Schlosspark. Zahlreiche namhafte Unternehmen nutzen dort die eintägige Jobmesse, um sich von 11:00 bis 17:00 Uhr interessierten Ingenieuren aus der Region vorzustellen. 

 

Wer sich umorientieren möchte, hat hier ausreichend Gelegenheit, um mit möglichen neuen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen und sich direkt vor Ort mit ihnen über die Anforderungsprofile, über Einstellungsmöglichkeiten, Karrierechancen oder auch das Unternehmen selbst auszutauschen. Generell ist das Angebot, das sich den Besuchern auf der Messe bietet, äußerst vielfältig. Im Vortragsforum informieren spannende Vorträge die Teilnehmer über Themen rund um Karriere und Beruf und bieten ihnen die Möglichkeit, aktuelle Fragen mit Experten zu diskutieren.

 

Dort beschäftigt sich nachmittags zwischen 14:15 – 15 Uhr der Experte der VDI nachrichten, Dr. Norbert Lohan, mit einer Frage, die für so manchen Besucher von großem Interesse sein dürfte: Wieviel kann heute man als Ingenieur in Deutschland verdienen? Ein nicht ganz so einfaches Thema, gibt es doch jede Menge Einflussfaktoren, die das Gehaltsniveau bestimmen können. Dr. Lohan beleuchtet dieses Thema von den unterschiedlichen Seiten und stellt die aktuellen Zahlen aus Deutschlands größter und differenziertester Gehaltsstudie für Ingenieure ‚Gehälter für Ingenieure‘ vor. 

 

Konkrete Stellenangebote hängen an mehreren Job Boards aus. Wer hier das Passende für sich entdeckt, kann mit einem Personalexperten am Stand gleich Kontakt aufnehmen, um mit ihm über die konkrete Stelle zu sprechen.

 

Zudem bietet der VDI nachrichten Recruiting Tag ein umfangreiches, kostenfreies Beratungsangebot. So besteht für alle Besucher die Möglichkeit, sich von renommierten Personalexperten individuell in Karrierefragen beraten zu lassen. Vorteil für VDI-Mitglieder: Sie können sich exklusiv 40 statt 20 Minuten lang beraten lassen. Die Beratungstermine werden zu Beginn der Karrieremesse vergeben.


Auch über das TechnikKarriereNews-Portal ingenieur.de sollte man sich auf der Karrieremesse informieren. Wer sich für dessen kostenfreien Service „Jobs per E-Mail“ einträgt, erhält zukünftig passende Stellenangebote bequem per E-Mail und vor Ort einen Gutschein für ein kostenfreies Bewerbungsfoto vom Profi.

 

Und dieses Jahr wartet der Recruiting Tag mit einem besonderen Schwerpunkt auf. Er gilt der boomenden Bau-Branche, die sich mit zahlreichen Unternehmen und Instituten den interessierten Ingenieuren präsentiert und ihnen an einem speziellen Job Board gleich verlockende Stellenangebote unterbreitet. Eine gesonderte Bau-Karriereberatung rundet das Schwerpunkt-Programm ab. Wer weitere Informationen zu der Karrieremesse wünscht, findet sie online unter:

 

-> www.ingenieur.de/ludwigsburg

 

Für die Teilnahme am Recruiting Tag in Ludwigsburg ist eine Online-Registrierung vorab erforderlich, der Eintritt ist kostenfrei.

VDI nachrichten Recruiting Tag Ludwigsburg
29. März 2019, 11:00 Uhr – 17:00 Uhr
Forum am Schlosspark
Stuttgarter Str. 33
71638 Ludwigsburg


Ihre Ansprechpartnerin im VDI Verlag:

Franziska Opitz
Telefon: +49 211 6188-377
Telefax: +49 211 6188-430
E-Mail: fopitz@vdi-nachrichten.com