Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Bildung
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube
27.11.2014
Räder und Energie rund um Mannheim
 

Jahrestreffen Technikgeschichte

Jahrestreffen Technikgeschichte - 15. bis 17. Mai 2014 in Mannheim (Bild: VDI, Jürgen Roock)

Jahrestreffen Technikgeschichte - 15. bis 17. Mai 2014 in Mannheim (Bild: VDI, Jürgen Roock)

Es war wieder soweit! Die Arbeitskreisleiter Technikgeschichte trafen sich vom 15. bis 17. Mai 2014 in Mannheim. Werks- und Museumsbesichtigungen sowie der Austausch und die Planung weiterer Aktivitäten im Netzwerk der VDI-Arbeitskreise bestimmten das Treffen, das vom Nordbadisch-Pfälzischen Bezirksverein vorbereitet und unterstützt wurde.

 

Zwei Tage Technik rund um die Uhr und darüber hinaus immer wieder Technikgeschichte mit allem, was dazugehört: So lässt sich das diesjährige Treffen der Arbeitskreisleiter aus den Bezirksvereinen des VDI zusammenfassen. Immerhin fast die Hälfte aller Arbeitskreise war vertreten und der Austausch war sehr förderlich.

Es begann mit der Besichtigung des John Deere-Werkes in Mannheim. Hier verknüpfte sich Aktualität in Form der Produktion mit der Technikgeschichte, denn natürlich durfte eine Besichtigung der ersten Traktorenmodelle nicht fehlen, wo auch alte Lanz-Traktoren nicht fehlen durften.

Am folgenden Tag war dann erst einmal eher ein Blick in die Zukunft angesagt. Besichtigt wurde die Großbaustelle des Großkraftwerks Mannheim, wo zurzeit Block 9 fertiggestellt wird. Ein gigantisches Bauwerk, das später ein Viertel des gesamten Rhein-Neckar-Raumes mit Strom versorgen wird. Am Nachmittag ging es dann nach Ladenburg in die mobile Vergangenheit in das Carl-Benz-Museum. Unter der kundigen Leitung des Museumsgründers Winfried Seidel erfuhr man viel über die Benz-Vergangenheit, die Entwicklung des Automobils und Anekdoten rund um die Suche nach alten Benz-Modellen. In Gesellschaft der ersten Benz-Modelle wurde dann in einer wunderschön restaurierten alten Werkhalle das Abendessen genossen, in dessen Verlauf Dr. Kuntz im Namen des BV-Vorstandes nochmals alle Teilnehmer willkommen hieß.

Zum Abschluss war dann noch ein Gang durch die Geschichte fällig. Und dies im wahrsten Sinn des Wortes. Im Technoseum Mannheim konnten wir die Entwicklung der Technik von der Steinzeit bis heute nachvollziehen.

Zum Abschluss sprach Herr Brüsehaber im Namen des BV Halle eine Einladung für 2015 aus. Dann werden sich die Arbeitskreisleiter in Naumburg/Saale treffen, um unter anderem eine der ersten deutschen Dampfmaschinen in Hettstedt und den Gründungsort des VDI, Alexisbad, zu besuchen. (voraussichtlicher Termin: 11.-13. Juni 2015)

Der Dank aller für diese eindrucksvollen Tage gilt insbesondere dem Nordbadisch-Pfälzischen Bezirksverein und ganz besonders Dr. Hartmut Knittel vom Technoseum Mannheim und der Leiterin der BV-Geschäftsstelle, Frau Sibylle Breunig.

Ihr Ansprechpartner im VDI:
Fritz Neußer
Telefon: +49 211 6214-205
Telefax: +49 211 6214-148
E-Mail: neusser@vdi.de