12.12.2018
Der Fachbeirat VM/WA hat gewählt
 

Neues Führungsteam im Fachbereich VM/WA

Das neue Führungsteam des Fachbeirats VM/WA: Sebastian Meindl, Jörg Marchthaler, Herbert Unger und Marc Pauwels (v.l.n.r.) (Bild: VDI e.V.)

Das neue Führungsteam des Fachbeirats VM/WA: Sebastian Meindl, Jörg Marchthaler, Herbert Unger und Marc Pauwels (v.l.n.r.) (Bild: VDI e.V.)

Der Fachbeirat Value Management/Wertanalyse hat ein neues Führungsteam gewählt. Ab 1.1.2019 wird Herr Dr.-Ing. Jörg Marchthaler den Vorsitz übernehmen. Unterstützt wird er von seinen Stellvertretern Dipl.-Ing. Sebastian Meindl und Dipl.-Ing. Herbert Unger.

 

Dr.-Ing. Jörg Marchthaler ist Geschäftsführer und Inhaber von Value Coaching Marchthaler, einem Beratungsunternehmen für Entwicklungs- und Kostensenkungsprojekte sowie Produkt- und Prozessoptimierungen. Er arbeitete von 2005 bis 2010 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am Institut für Konstruktion der Universität Siegen mit Forschungsschwerpunkt im Bereich der methodischen Produktentwicklung. Er promivierte mit dem Thema Wertanalyse, Value Management und Wertorientierte Unternehmensführung. Darüber hinaus ist Jörg Marchthaler zertifizierter Professional und Trainer in Value Management. Seit 2006 ist er aktiv ehrenamtlich im VDI-Fachbeirat Value Management/Wertanalyse und verschiedenen Fachausschüssen tätig. Hier befasst er sich mit der Ausgestaltung und Weiterentwicklung von Richtlinien und Normen. Darüber hinaus arbeitet er seit mehr als 10 Jahren im Programmausschuss an der inhaltlichen Gestaltung der jährlichen VDI-Tagung "Wertanalyse Praxis". Jörg Marchthaler übernimmt den Vorsitz von Dr.-Ing. Marc Pauwels, der den Fachbeirat seit 16 Jahren leitet und aktuell den Vorsitz der VDI-GPP inne hat.

 

Dipl.-Ing. Sebastian Meindl ist seit 2003 bei Krehl & Partner tätig, seit 2008 als Geschäftsführer und Gesellschafter. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Planung und Durchführung von VA/VE/VM-Projekten zur Optimierung von bestehenden oder zu entwickelnden Produkten und Prozessen über alle Branchen hinweg, sowohl national als auch international Nach seinem Abschluss als Dipl.-Ing. (Maschinenbau) war Sebastian Meindl als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich der Industrieforschung in den Themen Konstruktionstechnik, CAD und mechanischer Bewegungstechnik an der Universität Siegen tätig. Sebastian Meindl ist seit 1998 als ehrenamtlicher Mitarbeiter im VDI aktiv und besitzt die europäischen Zertifizierungen Professional und Trainer in Value Management. Er hat in mehreren Richtlinienausschüssen in der Wertanalyse mitgewirkt. Sebastian Meindl ist Co-Autor des Buches „Wertanalyse – Das Tool im Value Management“ und hat zahlreiche Beiträge im Themenkreis der Wertanalyse an deutschen und internationalen Tagungen veröffentlicht. Weiterhin ist Sebastian Meindl ehrenamtlicher Mitarbeiter des Ausschusses zur Erarbeitung des „VM Body of Knowledge“ der SAVE International (Society of American Value Engineers).

 

Dipl.-Ing. Herbert Unger ist bei der WABCO GmbH tätig und unterstützt den VDI e.V. seit Jahrzehnten ehrenamtlich als Mitglied im Fachbeirat VM/WA, seit 2004 auch als stellvertretender Vorsitzender. Der zertifizierte PVM und TVM hat die Zertifizierungsstelle für Value Management mit aus der Taufe gehoben, an der Erstellung von VDI-Richtlinien mitgewirkt und ermöglicht als Jurymitglied die jährlichen Verleihung des Value Management Awards. Wie auch Herr Dr.-Ing. Jörg Marchthaler arbeitet er seit mehr als 10 Jahren im Programmausschuss an der inhaltlichen Gestaltung der jährlichen VDI-Tagung "Wertanalyse Praxis".


Ihre Ansprechpartnerin im VDI:
Dr.-Ing. Daniela Hein
VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung
Telefon: +49 211 6214-336
Telefax: +49 211 6214-97336
E-Mail: hein@vdi.de