Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Bauen und Gebäudetechnik
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Wettbewerb Integrale Planung WS 2014/2015

"Energieeffizientes Hochhaus"

VDI-Wettbewerb Integrale Planung "Energieeffizientes Hochhaus" (Bild: fotoart-wallraf/fotolia.com)
VDI-Wettbewerb Integrale Planung "Energieeffizientes Hochhaus"

Dokumentation zum Wettbewerb

Alle 43 eingereichten Entwürfe werden in der Dokumentation zum Wettbewerb noch einmal präsentiert. Diese Dokumentation enthält alle Entwürfe, auch die, die nicht an der Endausscheidung teilgenommen haben.

Ziel des Wettbewerbs:
Förderung des „integralen Planens“ schon im Studium durch Zusammenarbeit von allen am Bau beteiligten Ingenieuren an einem gemeinsamen Projekt.

Wettbewerbsaufgabe:
Auf dem bisherigen Standort der Fachhochschule Düsseldorf in Düsseldorf-Golzheim soll ein gemischt-genutztes Hochhaus der neusten Generation entstehen. Für eine Belebung dieses Stadtteils, insbesondere in den Abendstunden, kommt der Entwicklung eines qualitätvollen neuen Wohnstandortes nahezu inmitten des Quartiers besondere Bedeutung zu.
Die Baufläche befindet sich in einem von Büro- und Hotelnutzungen geprägten Gebiet, das in den 60er Jahren als Entlastung der Innenstadt unmittelbar nördlich von dieser entwickelt wurde. Umgeben wird das Gebiet von verschiedenen Wohnlagen, die teilweise aufgrund ihrer Nähe zum Rhein zu den bevorzugten Wohnquartieren in Düsseldorf gehören.

Teilnahmeberechtigung:
Teilnahmeberechtigt sind Studierende der Architektur, des Bauingenieurwesens der Gebäudetechnik und des Facility-Managements oder verwandter Studienrichtungen an deutschsprachigen Universitäten und Fachhochschulen.
Zugelassen sind Teams von 2 bis 6 Personen bestehend aus mindestens zwei Fachrichtungen. Ein Team bestehend aus 3 bis 4 Studierenden wird empfohlen.
Die Teilnahme am Wettbewerb kann im Zusammenhang mit einer Studien-, Bachelor-, Master-, oder Diplomarbeit stehen. Dies ist jedoch nicht Voraussetzung zur Teilnahme.

Terminplan:

Ausgabe der Auschreibungsunterlagen:Mitte August 2014
Kick-Off-Veranstaltung in Düsseldorf:07. November 2014
Anmeldung zum Wettbewerb:ab Februar 2015
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge:31. März 2015
Benennung der Spitzenentwürfe:April 2015

Präsentation der Spitzenentwürfe vor Jury     

und Preisverleihung in Leipzig

22. Mai 2015

Ideeller Träger des Wettbewerbs ist die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) e.V.

Mit freundlicher Unterstützug von: