Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Karriere
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube
25.09.2018
VDI nachrichten Recruiting Tag
 

Karlsruher Karrieremesse am 11.10.2018 mit Diskussion zur Technologieregion

Seien Sie dabei: Karrieremesse für Ingenieure am 11.10.2018 in Karlsruhe - Jetzt kostenfrei registrieren! (Bild: VDI Verlag GmbH)

Seien Sie dabei: Karrieremesse für Ingenieure am 11.10.2018 in Karlsruhe - Jetzt kostenfrei registrieren! (Bild: VDI Verlag GmbH)

Weit über 2.000 Jobangebote für Ingenieurinnen und Ingenieure präsentieren 23 Unternehmen und öffentliche Arbeitgeber auf der Karrieremesse am 11. Oktober 2018 in Karlsruhe. Über die Zukunft des Technologiestandorts Karlsruhe diskutieren ab 14 Uhr Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, KIT-Mobilitätsexperte Prof. Dr.-Ing. Albert Albers und der Vorsitzende des VDI in Karlsruhe, Prof. Dr.-Ing. Robert Weiß von der Hochschule Karlsruhe.

 

Wenn es um die Zahl der offenen Stellen geht, die auf der Karrieremesse angeboten werden, dann geht es der Technologieregion Karlsruhe ziemlich gut. Ob die Entwicklung weiter so positiv bleiben wird, wie die Zukunft der Technologieregion Karlsruhe aussieht und ob das von der Landesregierung vorgeschlagene Testgebiet für Lufttaxis einen weiteren Schub auslösen kann und somit in der Region weiterhin spannende Aufgaben für Ingenieure angeboten werden, das sind Themen der Podiumsdiskussion, die im Rahmen des Recruiting Tags von 14 bis 15 Uhr stattfindet.  


Für die Karrieremesse haben sich natürlich auch viele interessante Unternehmen angemeldet. Darunter sind bekannte Unternehmen mit hohem Personalbedarf wie Baufahrzeughersteller Caterpillar, Delta Electronics als weltgrößter Hersteller von Schaltnetzteilen und Gleichstromlüftern, der Konsumgüterhersteller Procter & Gamble, der Pipeline-Bauer NDT, die Prüforganisation Dekra, der Maschinenbauer Arburg und die österreichische Polytec-Gruppe, ein Hersteller hochwertiger Kunststoffteile etwa für die Autoindustrie. Hinzu kommen öffentliche Arbeitgeber wie die Bundeswehr, die Stadt Freiburg und die Stadtwerke Pforzheim.
Der Personalbedarf der Unternehmen ist enorm. Die Dekra braucht 250 Ingenieure, Procter & Gamble 100, NDT aus Stutensee will 50 Ingenieure einstellen. Noch deutlich mehr Personalbedarf haben die Ingenieurgesellschaften. So sucht der Ingenieurdienstleister Gulp 1.500 Ingenieure für Projekte im gesamten Bundesgebiet. Davinci, eine Ingenieurgesellschaft, die vor allem mit der Autoindustrie zusammenarbeitet, braucht 400 Ingenieure. Auch andere Ingenieurgesellschaften brauchen jeweils mehrere Hundert neue Mitarbeiter.


Wer Fragen zu seiner Karriereplanung hat, kann auf dem Recruiting Tag das persönliche Gespräch mit professionellen Karrierecoachs suchen. Vorteil für VDI-Mitglieder: Sie erhalten exklusiv eine 40-minütige Beratung, statt der üblichen 20 Minuten. Termine für die Beratungen werden zu Beginn des Recruiting Tags vergeben.


Wer noch nicht über professionelle Bewerbungsfotos verfügt, der sollte sich kostenfrei für den „Jobs per Mail"-Service von ingenieur.de eintragen und kann so direkt vor Ort am Foto-Shooting teilnehmen.


Für die Teilnahme am Recruiting Tag in Karlsruhe ist eine Online-Registrierung vorab erforderlich, der Eintritt ist kostenfrei.

VDI nachrichten Recruiting Tag Karlsruhe
11. Oktober 2018, 11.00 Uhr - 17.00 Uhr
Kongresszentrum Karlsruhe - Gartenhalle
Festplatz 9
76137 Karlsruhe

Ihre Ansprechpartnerin im VDI Verlag:
Maike Rathsack
Telefon: +49 211 6188-374
Telefax: +49 211 6188-430
E-Mail: mrathsack@vdi-nachrichten.com