Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Karriere
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube
03.04.2018
VDI nachrichten Recruiting Tag
 

Über 2.000 Stellenangebote für Ingenieure auf der Karrieremesse in Ludwigsburg

Besuchen Sie die Karrieremesse für Ingenieure am 20.04.2018 in Ludwigsburg - der Eintritt ist frei!  (Bild: VDI Verlag GmbH)

Besuchen Sie die Karrieremesse für Ingenieure am 20.04.2018 in Ludwigsburg - der Eintritt ist frei! (Bild: VDI Verlag GmbH)

Unternehmen wie Audi und Bosch, Stihl und thyssenkrupp präsentieren sich auf dem VDI nachrichten Recruiting Tag am 20. April 2018 in Ludwigsburg: 36 Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die mehrere Tausend offene Stellen anbieten, sind auf der kostenfreien, ganztägigen Karrieremesse dabei. Gesucht werden Ingenieurinnen und Ingenieure aller Fachrichtungen, wobei im Großraum Stuttgart naturgemäß die Autoindustrie, Maschinen- und Anlagenbauer sowie Unternehmen der Elektrotechnik stark vertreten sind.

 

Wer sich für einen Job in der Autoindustrie interessiert, hat die Qual der Wahl. Neben bekannten Unternehmen wie Audi, Bosch und ElringKlinger sind in Ludwigsburg Unternehmen und Dienstleister wie BeOne, Cedis, IAV Automotive Engineering, M Plan, rbi, RLE International, SEG Automotive und Xtronic vor Ort. Wer in der Elektrotechnik zu Hause ist, sollte bei Unternehmen wie Bartec, Bürkert Fluid Systems, Lütze, der M+W Group und Silver Atena vorbeischauen.


„Die Karrieremesse in Ludwigsburg ist ein ideales Forum, um interessante Arbeitgeber und Projekte kennenzulernen“, erklärt Organisatorin Franziska Opitz von VDI nachrichten.

Wie hoch der Personalbedarf ist, zeigt ein kurzer Blick auf das Job Board der Messe. So wollen die Technologieberatung Altran und euro engineering im Jahresverlauf jeweils 500 Absolventen und berufserfahrene Ingenieure einstellen, 1.000 Mitarbeiter sucht die Randstad-Tochter Gulp. Stihl braucht 200 Ingenieure, beispielsweise Konstruktionsingenieure und Informatiker, 250 Ingenieure sind es bei RLE International. Jeweils zwischen 50 und 100 Ingenieurestellen besetzen wollen Unternehmen wie SEG Automotive, Aconext, Deerns, engineering people, rbi, iks Engineering und IAV Automotive Engineering.


Zudem informieren auf der Karrieremesse renommierte Universitäten und Business Schools über berufsbegleitende Studiengänge. Vertreten sind die HECTOR School of Engineering & Management aus Karlsruhe, die Hamburger Fern-Hochschule und die Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt. Für ein Studium in Karlsruhe schreibt VDI nachrichten ein Stipendium aus, Informationen dazu gibt es am Stand von ingacademy.de.


Zudem bietet der VDI nachrichten Recruiting Tag ein umfangreiches, kostenfreies Beratungsangebot. So besteht für alle Besucher die Möglichkeit, sich von renommierten Personalexperten individuell in Karrierefragen beraten zu lassen. Vorteil für VDI-Mitglieder: Sie können sich exklusiv 40 statt 20 Minuten lang beraten lassen. Die Beratungstermine werden zu Beginn der Karrieremesse vergeben.


Das spannende Vortragsprogramm bietet weitere wertvolle Tipps,  z.B. zum Thema Gehalt.


Auch über das TechnikKarriereNews-Portal ingenieur.de sollte man sich auf der Karrieremesse informieren. Wer sich für dessen kostenfreien Service „Jobs per E-Mail“ einträgt, erhält zukünftig passende Stellenangebote bequem per E-Mail und vor Ort einen Gutschein für ein kostenfreies Bewerbungsfoto vom Profi.


Für die Teilnahme am Recruiting Tag in Ludwigsburg ist eine Online-Registrierung vorab erforderlich, der Eintritt ist kostenfrei.

 


VDI nachrichten Recruiting Tag Ludwigsburg
20. April 2018, 11:00 Uhr – 17:00 Uhr
Forum am Schlosspark
Stuttgarter Str. 33
71638 Ludwigsburg


Ihre Ansprechpartnerin im VDI Verlag:
Franziska Opitz
Telefon: +49 211 6188-377
Telefax: +49 211 6188-430
E-Mail: fopitz@vdi-nachrichten.com