VDI-Politikveranstaltung: „Künstliche Intelligenz“ am 28. November 2018 in Berlin

Das Bundeskabinett hat im Juli das Eckpunktepapier für eine Strategie verabschiedet, die „KI made in Germany“ beschleunigen soll. Mit den Eckpunkten will die Bundesregierung die Erforschung, Entwicklung und Anwendung von Künstlicher Intelligenz in Deutschland auf ein weltweit führendes Niveau bringen. Aktuell ist es um den Einsatz von KI in deutschen Unternehmen noch nicht gut bestellt.

Die Ergebnisse einer VDI-Umfrage unter seinen Mitgliedern bestätigt dies: Während sich viele Großunternehmen mit dem Einsatz von KI-Methoden beschäftigen, hinken KMUs, das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, hinterher. Hauptgründe dafür sind die Zurückhaltung der Geschäftsleitungen bei der gezielten Einführung von KI-Methoden und die kaum vorhandenen fachlichen Kompetenzen vieler Mitarbeiter. Erschwert wird die Situation dadurch, dass über 60 Prozent der Befragten angibt, dass Fachkräfte, die KI-Methoden versiert beherrschen, auf dem Arbeitsmarkt derzeit nicht zur Verfügung stehen.

Was muss jetzt getan werden, um den Einsatz von KI vor allem in KMUs zu implementieren?
Welche Rahmenbedingungen sollte die Politik schaffen, damit Deutschland auf diesem Feld nicht dauerhaft von anderen Ländern wie China oder den USA überholt wird? Diese und weitere Fragen diskutiert der VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. im Rahmen einer Politikveranstaltung mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Datum: Mittwoch, 28.11.2018
Uhrzeit: 17:45 Uhr Einlass, Beginn 18:15 Uhr
Veranstaltungsort: F.A.Z. Atrium, Mittelstr. 2-4, in 10117 Berlin-Mitte

Es sprechen:

  • Dr. Helge Braun, MdB, Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes
  • Prof. Dr. Stefan Wrobel, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS / Plattform Lernende Systeme
  • Dipl. Wirtsch.-Ing. Ralph Appel, Direktor des VDI e.V.

Mit Ihnen diskutieren:

  • Prof. Dr. Stefan Wrobel, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS / Plattform Lernende Systeme
  • Dr. Attila Bilgic, Mitglied der Geschäftsführung der KROHNE Gruppe
  • Dr. Anna Christmann, MdB, Mitglied der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“
  • Oliver Suchy, Leiter der Abteilung Digitale Arbeitswelten und Arbeitsweltberichterstattung, DGB-Bundesvorstand
  • Dipl.-Ing. Dieter Westerkamp, Bereichsleiter Technik und Wissenschaft des VDI e.V.

Moderation: Sven Oswald

Anmeldung zur VDI-Politikveranstaltung: „Künstliche Intelligenz"
Weitere Informationen zur Veranstaltung: kohl@vdi.de
Programmablauf VDI-Politikveranstaltung: „Künstliche Intelligenz“