Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie

VDI/VDE 3514 Blatt 3 Gasfeuchtemessung - Kalibrieren und Messunsicherheit

Allgemein
Kurzreferat
Projektbeschreibung:

Diese Richtlinie erläutert Begriffe und beschreibt gängige Verfahren zur Kalibrierung von Messmitteln in der Messung der Gasfeuchte. Ziel ist, dem Anwender die Struktur des Kalibrierwesens aufzuzeigen und ihm eine Entscheidungshilfe zur Auswahl eines Zertifikats für seine Messmittel an die Hand zu geben. Diese Richtlinie erhebt nicht den Anspruch, alle technisch verfügbaren Verfahren aufzuführen. Es erfolgt eine Beschränkung auf aktuell angewendete Kalibrierverfahren die dem Stand der Technik entsprechen.

Mögliche interessierte Kreise:

Hersteller und Anwender von Gasfeuchtemessmitteln, Kalibrierlabors und -dienstleister

Möglicher Erscheinungstermin:

2020-04

Deutscher Titel:

Gasfeuchtemessung - Kalibrieren und Messunsicherheit

Herausgeber:

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA)

Autor:

Prozessmesstechnik und Strukturanalyse

Zugehörige Handbücher: VDI/VDE-Handbuch Prozessmesstechnik und Strukturanalyse
zurück