Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie

VDI/VDE/DGQ/DKD 2622 Blatt 10 Kalibieren von Messmitteln für elektrische Größen; Hochfrequenz-Feldstärke-Messgeräte

Allgemein
Kurzreferat
Projektbeschreibung:

Diese Richtlinie legt allgemeingültige Kalibrierverfahren zur Kalibrierung von Messgeräten für elektrische Größen fest und schafft damit für die Prüfmittelüberwachung eine einheitliche und überbetriebliche Basis.

Die Richtlinie gilt für die Kalibrierung von Strommesszangen für Gleich- und Wechselstromstärke im Frequenzbereich von 0 Hz bis 10 kHz.

Die beschriebenen Verfahren sind anzuwenden für Strommesszangen. Hierzu zählen sowohl Zangenamperemeter als auch Stromzangen mit einem externen Messgerät für die Messwertanzeige. Die Richtlinie erhebt nicht den Anspruch, alle – auch für die Kalibrierung wichtigen – messtechnischen Einzelheiten von Stromzangen vollständig zu erfassen. Die Kalibrierung von Strommesszangen für Oszilloskope ist nicht Gegenstand dieser Richtlinie.

Mögliche interessierte Kreise:

Herstellern und Anwender von Messgeräten für elektronische Größen, insbesondere von Strommesszangen, Kalibrierdienstleistern oder Konformitätsbewertungsstellen

Möglicher Erscheinungstermin:

2021-04

Deutscher Titel:

Kalibieren von Messmitteln für elektrische Größen; Hochfrequenz-Feldstärke-Messgeräte

Herausgeber:

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA)

Autor:

Fertigungsmesstechnik

Zugehörige Handbücher: VDI/VDE-Handbuch Fertigungsmesstechnik
VDI/VDE-Handbuch Prozessmesstechnik und Strukturanalyse
zurück