Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie

VDI/VDE 2617 Blatt 6.2 Genauigkeit von Koordinatenmessgeräten; Kenngrößen und deren Prüfung; Leitfaden zur Anwendung von DIN EN ISO 10360-8 für Koordinatenmessgeräte mit optischen Abstandssensoren

Allgemein
Kurzreferat
Projektbeschreibung:

Es werden die Festlegungen von ISO 10360-8 zur Grundlage genommen. Unklare, fehlende bzw. nicht eindeutige Festlegungen aus der ISO-Norm sollen in der VDI-Richtlinie klargestellt werden (v.a. zum Thema Neigungswinkelbeschränkungen bei flächenhaften und Liniensensoren und Geschwindigkeit während der Messpunktaufnahme).

Mögliche interessierte Kreise:

Hersteller und Anwender von Koordinatenmessgeräten, Prüflabore und -dienstleister

Möglicher Erscheinungstermin:

5-2019

Deutscher Titel:

Genauigkeit von Koordinatenmessgeräten; Kenngrößen und deren Prüfung; Leitfaden zur Anwendung von DIN EN ISO 10360-8 für Koordinatenmessgeräte mit optischen Abstandssensoren

Herausgeber:

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA)

Autor:

Fertigungsmesstechnik

Zugehörige Handbücher: VDI/VDE-Handbuch Fertigungsmesstechnik
VDI/VDE-Handbuch Optische Technologien
zurück