Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie

VDI/VDE/DGQ/DKD 2622 Blatt 15.1 Kalibrieren von Messmitteln für elektrische Größen; Netznachbildungen für Stromversorgungsanschlüsse

Allgemein
Kurzreferat
Projektbeschreibung:

Überarbeitung der Richtlinie aus 2011-10.

Die Richtlinie behandelt die Kalibrierung von Netznachbildungen für Stromversorgungsanschlüsse. Sie gilt für Netznachbildungen, die im Aufbau und in den Anforderungen der Norm CISPR 16-1-2 entsprechen. Es wird ein Verfahren für die Kalibrierung der relevanten Kenngrößen von Netznachbildungen definiert. Weiterhin werden die erforderlichen Normale sowie die Dokumentation und Auswertung der Messergebnisse beschrieben. Im Anhang wird beispielhaft eine ausführliche Ermittlung der Messunsicherheit der Kalibrierung dargestellt. Weiterhin wird beschrieben, wie die Modellgleichung zur Ermittlung der Messunsicherheit hergeleitet wird.

Mögliche interessierte Kreise:

Hersteller und Anwender von Messgeräten für elektronische Größen, insbesondere von Netznachbildungen für Stromversorgungsanschlüsse, Kalibrierdienstleister oder Konformitätsbewertungsstellen

Möglicher Erscheinungstermin:

2020-10

Deutscher Titel:

Kalibrieren von Messmitteln für elektrische Größen; Netznachbildungen für Stromversorgungsanschlüsse

Herausgeber:

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA)

Autor:

Fertigungsmesstechnik

Zugehörige Handbücher: VDI/VDE-Handbuch Fertigungsmesstechnik
VDI/VDE-Handbuch Prozessmesstechnik und Strukturanalyse
zurück