Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie

VDI/VDE/DGQ/DKD 2622 Blatt 2.1 Kalibrieren von Messmitteln für elektrische Größen; Methoden zur Ermittlung der Messunsicherheit; Anmerkungen zu einer praxisgerechten Vorgehensweise

Allgemein
Kurzreferat
Projektbeschreibung:

Überarbeitung der Richtlinie aus 2011-10.

Die Richtlinie beschreibt ein praxisnahes Verfahren zur Ermittlung der Messunsicherheit von Messungen elektrischer Größen. Das vorgestellte Verfahren basiert auf Erstellung und Verwenden des in der Elektrotechnik bekannten Ersatzschaltbilds, eines Blockschaltbilds oder eines Fischgrätdiagramms. Davon ausgehend werden relevante Kenngrößen und deren Ermittlung beschrieben. Weiterhin werden Tabellen beschrieben, anhand derer die Berechnung der Messunsicherheit sowie der erweiterten Messunsicherheit erfolgen kann. Das Blatt ergänzt die Richtlinie VDI/VDE/DGQ/DKD 2622 Blatt 2.

Mögliche interessierte Kreise:

Herstellern und Anwender von Messgeräten für elektronische Größen, Kalibrierdienstleister oder Konformitätsbewertungsstellen

Möglicher Erscheinungstermin:

0-0

Deutscher Titel:

Kalibrieren von Messmitteln für elektrische Größen; Methoden zur Ermittlung der Messunsicherheit; Anmerkungen zu einer praxisgerechten Vorgehensweise

Herausgeber:

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA)

Autor:

Fertigungsmesstechnik

Zugehörige Handbücher: VDI/VDE-Handbuch Fertigungsmesstechnik
VDI/VDE-Handbuch Prozessmesstechnik und Strukturanalyse
zurück