Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie: VDI 3578 Anbaugeräte für Flurförderzeuge

Allgemein
Kurzreferat
Kurzreferat:

Standardanbaugeräte werden in Anwendung und Ausführung beschrieben. Lösungen für spezielle Anwendungsbereiche (z.B. explosionsgeschützte Flurförderzeuge) müssen in Zusammenarbeit zwischen Anwender, Anbaugeräte und Flurförderzeughersteller erarbeitet werden. Die Richtlinie hilft Anwendern bei der Auswahl von Anbaugeräten für ein vorhandenes Transportproblem behilflich sein.

Inhaltsverzeichnis: der Richtlinie einsehen
Schlagwörter:

Anbaugerät, Anforderung, Ausrüstung, Auswahl, Begriffe, Berechnung, Definition, Flurförderer, Flurförderzeug, Fördertechnik, Gabelstapler, Handhabung, Kennzeichnung, Lastart, Lastaufnahmemittel, Materialfluss, Prüfung, Schild, Sicherheit, Sicherheitsanforderung, Tragfähigkeit, Tragfähigkeitsberechnung, Transportieren, Typenschild, Zusatzgerät

Datum:

2017-10

Deutscher Titel:

Anbaugeräte für Flurförderzeuge

Englischer Titel:

Attachments for industrial trucks

Einsprüche bis:

2018-03-31

Technische Regel: Richtlinien-Entwurf
Herausgeber:

VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik

Autor:

VDI-Fachbereich Technische Logistik

Zugehörige Handbücher: VDI-Handbuch Technische Logistik Band 2
Preis:

72,60 EUR

Seitenanzahl:

17

ICS-Nummer:

53.060

Erhältlich in:

Deutsch, Englisch

Schlagwörter:

Anbaugerät, Anforderung, Ausrüstung, Auswahl, Begriffe, Berechnung, Definition, Flurförderer, Flurförderzeug, Fördertechnik, Gabelstapler, Handhabung, Kennzeichnung, Lastart, Lastaufnahmemittel, Materialfluss, Prüfung, Schild, Sicherheit, Sicherheitsanforderung, Tragfähigkeit, Tragfähigkeitsberechnung, Transportieren, Typenschild, Zusatzgerät

Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Bitte alle gekennzeichneten Felder (*) ausfüllen!

VDI 3578

Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Straße*:
PLZ, Ort*:
E-Mail*:
Telefonnummer:
Upload:

(pdf, doc, docx)
VDI-Mitgliedsnr.:
Hinweise von VDI-Mitgliedern werden vorrangig behandelt.
Ihr Kommentar:
ReCaptcha*:
zurück