Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie: VDI 3975 Blatt 1 Lagerung von Gefahrstoffen - Planung und Genehmigung

Kommentar
Allgemein
Kurzreferat
Kurzreferat:

Die Richtlinie gilt ausschließlich für die Lagerung von festen, flüssigen und gasförmigen Stoffen in ortsbeweglichen Gefäßen, nicht für Tanklager, Silos oder Schüttgutlager..

Inhaltsverzeichnis: der Richtlinie einsehen
Schlagwörter:

Ablauforganisation, Begriffe, Betriebsorganisation, Betriebstechnik, Brandschutz, Definition, Explosionsschutz, fester Stoff, flüssiger Stoff, gasförmig, Gefahrgut, Gefahrstoff, Genehmigung, Lagersystem, Lagertechnik, Logistik, ortsbeweglich, Personenschutz, Planung, Prüfung, Qualitätssicherung, Rechtsvorschrift, Sicherheit, Sicherheitslager, technische Anlage, Umweltschutz, Wartung

Datum:

2002-03

Deutscher Titel:

Lagerung von Gefahrstoffen - Planung und Genehmigung

Englischer Titel:

Storages of hazardous substances - Planning and approval

Technische Regel: Richtlinien-Entwurf
Herausgeber:

VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik

Autor:

VDI-Fachbereich Technische Logistik

Zugehörige Handbücher: VDI-Handbuch Technische Logistik Band 8
Preis:

185,50 EUR

Seitenanzahl:

86

ICS-Nummer:

13.300

Erhältlich in:

Deutsch

Schlagwörter:

Ablauforganisation, Begriffe, Betriebsorganisation, Betriebstechnik, Brandschutz, Definition, Explosionsschutz, fester Stoff, flüssiger Stoff, gasförmig, Gefahrgut, Gefahrstoff, Genehmigung, Lagersystem, Lagertechnik, Logistik, ortsbeweglich, Personenschutz, Planung, Prüfung, Qualitätssicherung, Rechtsvorschrift, Sicherheit, Sicherheitslager, technische Anlage, Umweltschutz, Wartung

Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Bitte alle gekennzeichneten Felder (*) ausfüllen!

VDI 3975 Blatt 1

Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Straße*:
PLZ, Ort*:
E-Mail*:
Telefonnummer:
Upload:

(pdf, doc, docx)
VDI-Mitgliedsnr.:
Hinweise von VDI-Mitgliedern werden vorrangig behandelt.
Ihr Kommentar:
ReCaptcha*:
zurück