Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie: VDI 2194 Auswahl und Ausbildung von Kranführern

Kommentar
Allgemein
Kurzreferat
Kurzreferat:

Die in dieser Richtlinie genannten Eignungsvoraussetzungen und Kenntnisse sind als Mindestanforderungen an den zukünftigen Kranführer zu sehen. Da die Art und Weise der Kenntnisvermittlung freigestellt ist, ist eine Unterweisung auf Basis dieser Richtlinie eine gute Voraussetzung für den nachfolgenden Einsatz des Mitarbeiters als Kranführer. Für Kranführer für Turmdreh- und Fahrzeugkrane bestehen zusätzliche Anforderungen, die nicht in dieser Richtlinie behandelt werden.

Inhaltsverzeichnis: der Richtlinie einsehen
Schlagwörter:

Anforderung, Arbeitsplatz, Aufforderung, Ausbildung, Auswahl, Behinderung, Fördertechnik, körperbehinderter Mensch, Körperbehinderung, Kran, Kranführer, Materialfluss, Personal, Prüfung, Prüfverfahren, Schulung, Sehtest, Unterricht, Unterweisung

Datum:

2012-08

Deutscher Titel:

Auswahl und Ausbildung von Kranführern

Englischer Titel:

Selection and training of crane-drivers

Technische Regel: Richtlinie
Herausgeber:

VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik

Autor:

VDI-Fachbereich Technische Logistik

Zugehörige Handbücher: VDI-Handbuch Technische Logistik Band 1
Preis:

55,90 EUR

Seitenanzahl:

10

ICS-Nummer:

03.100.30

Erhältlich in:

Deutsch

Schlagwörter:

Anforderung, Arbeitsplatz, Aufforderung, Ausbildung, Auswahl, Behinderung, Fördertechnik, körperbehinderter Mensch, Körperbehinderung, Kran, Kranführer, Materialfluss, Personal, Prüfung, Prüfverfahren, Schulung, Sehtest, Unterricht, Unterweisung

Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Bitte alle gekennzeichneten Felder (*) ausfüllen!

VDI 2194

Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Straße*:
PLZ, Ort*:
E-Mail*:
Telefonnummer:
Upload:

(pdf, doc, docx)
VDI-Mitgliedsnr.:
Hinweise von VDI-Mitgliedern werden vorrangig behandelt.
Ihr Kommentar:
ReCaptcha*:
zurück