Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie: VDI 2330 Blatt 4 Schneckenförderer für Schüttgut - Auslegung von stark geneigten Schneckenförderern

Kommentar
Allgemein
Kurzreferat
Kurzreferat:

Schneckenförderer sind bekannte und bewährte Stetigförderer für Schüttgut, bei denen das fördernde Element eine Förderschnecke ist. Diese rotiert um ihre Achse und transportiert das Schüttgut in einem ruhenden Trog, der gleichzeitig als Tragorgan dient, in axialer Richtung. In dieser Richtlinie wird die sachgerechte und einheitliche Auslegung von stark geneigt betriebenen Schneckenförderern beschrieben. Dadurch lassen sich eine zur Anwendung passende Baugröße sowie die zur Förderung erforderliche Antriebsleistung ermitteln.

Inhaltsverzeichnis: der Richtlinie einsehen
Schlagwörter:

Ausführung, Auslegung, Bauart, Berechnung, Fördertechnik, Fördervorgang, geneigt, Sicherheit, Stetigförderer, Transportschnecke, Überlastsicherung

Datum:

2015-05

Deutscher Titel:

Schneckenförderer für Schüttgut - Auslegung von stark geneigten Schneckenförderern

Englischer Titel:

Screw conveyors for bulk materials - Design of steeply inclined screw conveyors

Technische Regel: Richtlinie
Herausgeber:

VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik

Autor:

VDI-Fachbereich Technische Logistik

Zugehörige Handbücher: VDI-Handbuch Technische Logistik Band 4
Preis:

55,90 EUR

Seitenanzahl:

12

ICS-Nummer:

53.040.10

Erhältlich in:

Deutsch, Englisch

Schlagwörter:

Ausführung, Auslegung, Bauart, Berechnung, Fördertechnik, Fördervorgang, geneigt, Sicherheit, Stetigförderer, Transportschnecke, Überlastsicherung

Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Bitte alle gekennzeichneten Felder (*) ausfüllen!

VDI 2330 Blatt 4

Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Straße*:
PLZ, Ort*:
E-Mail*:
Telefonnummer:
Upload:

(pdf, doc, docx)
VDI-Mitgliedsnr.:
Hinweise von VDI-Mitgliedern werden vorrangig behandelt.
Ihr Kommentar:
ReCaptcha*:
zurück