Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie: VDI 2333 Schwingförderer für Schüttgut

Kommentar
Allgemein
Kurzreferat
Kurzreferat:

Im Rahmen der Richtlinie werden nur Schwingförderer für Schüttgut behandelt, nicht jedoch artverwandte Maschinen wie Schüttelrutschen, Schwingsiebe oder Teileförderer. Unter dem Begriff "Schwingförderer" werden mechanische Stetigförderer beschrieben, bei denen sich das Fördergut auf einer periodisch schwingenden Fläche in Förderrichtung bewegt. Mithilfe der Richtlinie erhalten Anlagenplaner, Konstrukteur sowie Anlagenbetreiber einen Überblick über Funktionsweise, Ausführungsformen und Einsatzgebiete von Schwingförderern unter besonderer Berücksichtigung der zum Einsatz gelangenden Antriebsarten.

Inhaltsverzeichnis: der Richtlinie einsehen
Schlagwörter:

Ausführung, Begriffe, Definition, Einsatz, Fördersystem, Fördertechnik, Materialfluss, Schüttgut, Schwingförderer, Schwingrinne, Stetigförderer, Stückgut, Systematik

Datum:

2017-10

Deutscher Titel:

Schwingförderer für Schüttgut

Englischer Titel:

Vibration conveyors for bulk material

Technische Regel: Richtlinie
Herausgeber:

VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik

Autor:

VDI-Fachbereich Technische Logistik

Zugehörige Handbücher: VDI-Handbuch Technische Logistik Band 4
Preis:

94,50 EUR

Seitenanzahl:

32

ICS-Nummer:

53.040.10

Erhältlich in:

Deutsch, Englisch

Schlagwörter:

Ausführung, Begriffe, Definition, Einsatz, Fördersystem, Fördertechnik, Materialfluss, Schüttgut, Schwingförderer, Schwingrinne, Stetigförderer, Stückgut, Systematik

Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Bitte alle gekennzeichneten Felder (*) ausfüllen!

VDI 2333

Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Straße*:
PLZ, Ort*:
E-Mail*:
Telefonnummer:
Upload:

(pdf, doc, docx)
VDI-Mitgliedsnr.:
Hinweise von VDI-Mitgliedern werden vorrangig behandelt.
Ihr Kommentar:
ReCaptcha*:
zurück