Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie: VDI 2406 Anhänger für Flurförderzeuge

Kommentar
Allgemein
Kurzreferat
Kurzreferat:

Die Richtlinie vermittelt Betreibern von Anhängern Nutzungs- und Sicherheitshinweise unter Berücksichtigung unterschiedlicher Anhängerausführungsarten. Anhänger im Sinne dieser Richtlinie bestehen aus Fahrgestell mit und ohne Aufbauten, Zug- und Kupplungseinheit, mindestens zwei Achsen und einem Lenksystem. Die Richtlinie gilt für Anhänger im innerbetrieblichen Transport. Für Anhänger, die auf öffentlichen Straßen verkehren, gelten zusätzlich die Vorschriften für den öffentlichen Straßenverkehr.

Inhaltsverzeichnis: der Richtlinie einsehen
Schlagwörter:

Anhänger, Anordnung, Ausführung, Baugröße, Beladung, Bereifung, Bremse, Entladung, Fahrwerk, Federung, Flurförderer, Flurförderfahrzeug, Flurförderzeug, innerbetrieblich, Ladungssicherung, Lenksystem, Lenkung, Materialfluss, Sicherheitsanforderung, Sicherheitstechnik, Tragfähigkeit, Übersicht

Datum:

2017-02

Deutscher Titel:

Anhänger für Flurförderzeuge

Englischer Titel:

Trailer for industrial trucks

Technische Regel: Richtlinie
Herausgeber:

VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik

Autor:

VDI-Fachbereich Technische Logistik

Zugehörige Handbücher: VDI-Handbuch Technische Logistik Band 2
Preis:

74,00 EUR

Seitenanzahl:

18

ICS-Nummer:

43.080.10

Erhältlich in:

Deutsch, Englisch

Schlagwörter:

Anhänger, Anordnung, Ausführung, Baugröße, Beladung, Bereifung, Bremse, Entladung, Fahrwerk, Federung, Flurförderer, Flurförderfahrzeug, Flurförderzeug, innerbetrieblich, Ladungssicherung, Lenksystem, Lenkung, Materialfluss, Sicherheitsanforderung, Sicherheitstechnik, Tragfähigkeit, Übersicht

Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Bitte alle gekennzeichneten Felder (*) ausfüllen!

VDI 2406

Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Straße*:
PLZ, Ort*:
E-Mail*:
Telefonnummer:
Upload:

(pdf, doc, docx)
VDI-Mitgliedsnr.:
Hinweise von VDI-Mitgliedern werden vorrangig behandelt.
Ihr Kommentar:
ReCaptcha*:
zurück