Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie: VDI 3822 Blatt 2.2.5 Schadensanalyse - Schäden an Elastomerprodukten durch mechanische Beanspruchung

Kommentar
Allgemein
Kurzreferat
Kurzreferat:

Die Richtlinie beschreibt typische Schadensbilder an Elastomerprodukten durch mechanische Beanspruchung und zeigt deren Schadensmechanismen auf, um Vergleiche mit aufgetretenen Schadensfällen zu ermöglichen. Sie gibt Hinweise zur Feststellung der Schadensursachen und unterstützt bei der Findung potenzieller Schadenshypothesen und -mechanismen. Die sich hieraus ergebenden Erkenntnisse bilden die Grundlage gezielter Maßnahmen zur Schadensabhilfe und Schadensverhütung. Dabei werden nicht nur individuelle Schadensfälle (das heißt singuläre Schäden an einzelnen Produkten), sondern auch Serienschäden (das heißt Schäden, die in gleicher Art an vielen Produkten aufgetreten sind) berücksichtigt.

Inhaltsverzeichnis: der Richtlinie einsehen
Schlagwörter:

Analyse, Analysemethode, Bauteil, Beanspruchung, Bruch, Einflussgröße, Elastomer, Fehler, Fehlererkennung, Fertigungsmanagement, Kunststoff, Last, mechanische Beanspruchung, mechanische Prüfung, mechanisches Verhalten, Merkmal, Mikroskopie, Produkt, Prüfung, Prüfverfahren, Rheometrie, Riss, Schaden, Schadensanalyse, Schadensursache, Schwingungsbruch, Spannung, Spektroskopie, thermische Analyse, Tomographie, Untersuchung, Verformung, Viskosimetrie, Werkstoff, Werkstofftechnik, Werkstoffverhalten

Datum:

2016-01

Deutscher Titel:

Schadensanalyse - Schäden an Elastomerprodukten durch mechanische Beanspruchung

Englischer Titel:

Failure analysis - Defects on elastomeric products caused by mechanical stress

Technische Regel: Richtlinie
Herausgeber:

VDI-Gesellschaft Materials Engineering

Autor:

VDI-Fachbereich Werkstofftechnik

Zugehörige Handbücher: VDI-Handbuch Fabrikplanung und -betrieb Band 1
VDI-Handbuch Kunststofftechnik
VDI-Handbuch Produktentwicklung und Konstruktion
VDI-Handbuch Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen Band 3
VDI-Handbuch Werkstofftechnik
Preis:

63,90 EUR

Seitenanzahl:

14

ICS-Nummer:

03.100.40

Erhältlich in:

Deutsch, Englisch

Schlagwörter:

Analyse, Analysemethode, Bauteil, Beanspruchung, Bruch, Einflussgröße, Elastomer, Fehler, Fehlererkennung, Fertigungsmanagement, Kunststoff, Last, mechanische Beanspruchung, mechanische Prüfung, mechanisches Verhalten, Merkmal, Mikroskopie, Produkt, Prüfung, Prüfverfahren, Rheometrie, Riss, Schaden, Schadensanalyse, Schadensursache, Schwingungsbruch, Spannung, Spektroskopie, thermische Analyse, Tomographie, Untersuchung, Verformung, Viskosimetrie, Werkstoff, Werkstofftechnik, Werkstoffverhalten

Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Bitte alle gekennzeichneten Felder (*) ausfüllen!

VDI 3822 Blatt 2.2.5

Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Straße*:
PLZ, Ort*:
E-Mail*:
Telefonnummer:
Upload:

(pdf, doc, docx)
VDI-Mitgliedsnr.:
Hinweise von VDI-Mitgliedern werden vorrangig behandelt.
Ihr Kommentar:
ReCaptcha*:
zurück