Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie: VDI 4412 Kabellose Steuerung von Kranen

Kommentar
Allgemein
Kurzreferat
Kurzreferat:

Die Richtlinie beschreibt den Aufbau und die Merkmale der kabellosen Steuerungen, die für Krane als Erstausstattung oder für die Nachrüstung angeboten werden. Sie gibt Hinweise zu den sicherheitstechnischen und wirtschaftlichen Aspekten und der sich gegebenenfalls ergebenden Einschränkungen, die bei der Realisierung von drahtlosen Steuerungen zu berücksichtigen sind. Es werden ebenfalls die in den DIN-EN-Normen geforderten Maßnahmen bezogen auf die "Stopp-Funktion", z.B. bei Unterbrechung der kabellosen Übertragungsstrecke, wiedergegeben und die für Turmdrehkrane geforderten Zusatzmaßnahmen aufgeführt.

Inhaltsverzeichnis: der Richtlinie einsehen
Schlagwörter:

Anforderung, Aufbau, Betrieb, Fördertechnik, kabellos, Kennzeichnung, Kran, Materialfluss, Sicherheit, Sicherheitstechnik, Steuerung, Übertragung

Datum:

2016-05

Deutscher Titel:

Kabellose Steuerung von Kranen

Englischer Titel:

Cableless control of cranes

Technische Regel: Richtlinie
Herausgeber:

VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik

Autor:

VDI-Fachbereich Technische Logistik

Zugehörige Handbücher: VDI-Handbuch Technische Logistik Band 1
Preis:

65,20 EUR

Seitenanzahl:

15

ICS-Nummer:

53.020.20

Erhältlich in:

Deutsch, Englisch

Schlagwörter:

Anforderung, Aufbau, Betrieb, Fördertechnik, kabellos, Kennzeichnung, Kran, Materialfluss, Sicherheit, Sicherheitstechnik, Steuerung, Übertragung

Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Bitte alle gekennzeichneten Felder (*) ausfüllen!

VDI 4412

Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Straße*:
PLZ, Ort*:
E-Mail*:
Telefonnummer:
Upload:

(pdf, doc, docx)
VDI-Mitgliedsnr.:
Hinweise von VDI-Mitgliedern werden vorrangig behandelt.
Ihr Kommentar:
ReCaptcha*:
zurück