Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie: VDI 4473 Abrasionsverschleißprüfstand für Komponenten von Schüttgutförderanlagen - Verschleißtopfverfahren

Kommentar
Allgemein
Kurzreferat
Kurzreferat:

Bei der Förderung von Schüttgütern unterliegt eine Reihe von Komponenten einem abrasiven Verschleiß, der im Kontaktbereich zwischen der Komponente und dem zu fördernden Schüttgut entsteht. Während der Förderung wird hierdurch kontinuierlich der Verschleißvorrat der Komponente verzehrt. Die Betriebszeit vom Einbau der Komponente bis zur Erreichung der Verschleißgrenze wird als Standzeit bezeichnet. Zur Erhöhung der Standzeit werden diese Komponenten häufig mit einem metallischen Verschleißschutz überzogen bzw. vollständig aus einem verschleißfesten Werkstoff hergestellt. Die Richtlinie beschreibt ein Prüfverfahren zur vergleichenden Bewertung von metallischen Verschleißschutzwerkstoffen.

Inhaltsverzeichnis: der Richtlinie einsehen
Schlagwörter:

Abrasionsverfahren, Fördertechnik, metallischer Werkstoff, Schutzmaßnahme, Tribologie, Verschleißprüfung, Verschleißschutz, Versuchsdurchführung, Werkstoff

Datum:

2018-12

Deutscher Titel:

Abrasionsverschleißprüfstand für Komponenten von Schüttgutförderanlagen - Verschleißtopfverfahren

Englischer Titel:

Abrasion wear test for components of bulk material transport systems - Wear tank method

Technische Regel: Richtlinie
Herausgeber:

VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik

Autor:

VDI-Fachbereich Technische Logistik

Zugehörige Handbücher: VDI-Handbuch Technische Logistik Band 4
Preis:

63,90 EUR

Seitenanzahl:

14

ICS-Nummer:

53.040.10

Erhältlich in:

Deutsch, Englisch

Schlagwörter:

Abrasionsverfahren, Fördertechnik, metallischer Werkstoff, Schutzmaßnahme, Tribologie, Verschleißprüfung, Verschleißschutz, Versuchsdurchführung, Werkstoff

Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Bitte alle gekennzeichneten Felder (*) ausfüllen!

VDI 4473

Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Straße*:
PLZ, Ort*:
E-Mail*:
Telefonnummer:
Upload:

(pdf, doc, docx)
VDI-Mitgliedsnr.:
Hinweise von VDI-Mitgliedern werden vorrangig behandelt.
Ihr Kommentar:
ReCaptcha*:
zurück