Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie: VDI/VDE 3502 Trommelwasserstand-Regelung in konventionellen Dampfkraftwerken

Kommentar
Allgemein
Kurzreferat
Kurzreferat:

Der Geltungsbereich dieser Richtlinie umfaßt die Trommelwasserstand-Regelung in Kraftwerken mit Natur- und Zwangsumlauf-Dampferzeugern, bei denen die Trennung des Sattdampfes vom Umlaufwasser in der Trommel erfolgt.

Inhaltsverzeichnis: der Richtlinie einsehen
Schlagwörter:

Anforderung, Dampferzeuger, Dampfkessel, Dampfkraftwerk, elektrische Steuer- und Regeleinrichtung, Energieerzeugung, Energietechnik, Kenndaten, Kenngröße, Kennlinie, Kraftwerk, Leittechnik, Prozessanforderung, Regelkreis, Regelung, Regelung elektrischer Größen, Regelungstechnik, Stellglied, Steuerung, Steuerungs- und Regelungssystem, Wasserstand

Datum:

1996-09

Überprüft und bestätigt:

2007-06

Deutscher Titel:

Trommelwasserstand-Regelung in konventionellen Dampfkraftwerken

Englischer Titel:

Drum level control in fossil fired steam power stations

Technische Regel: Richtlinie
Herausgeber:

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik

Autor:

Fachbereich Anwendungsfelder der Automation

Zugehörige Handbücher: VDI-Handbuch Energietechnik
VDI/VDE-Handbuch Automatisierungstechnik
Preis:

65,20 EUR

Seitenanzahl:

16

ICS-Nummer:

27.060.30

Erhältlich in:

Deutsch, Englisch

Schlagwörter:

Anforderung, Dampferzeuger, Dampfkessel, Dampfkraftwerk, elektrische Steuer- und Regeleinrichtung, Energieerzeugung, Energietechnik, Kenndaten, Kenngröße, Kennlinie, Kraftwerk, Leittechnik, Prozessanforderung, Regelkreis, Regelung, Regelung elektrischer Größen, Regelungstechnik, Stellglied, Steuerung, Steuerungs- und Regelungssystem, Wasserstand

Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Bitte alle gekennzeichneten Felder (*) ausfüllen!

VDI/VDE 3502

Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Straße*:
PLZ, Ort*:
E-Mail*:
Telefonnummer:
Upload:

(pdf, doc, docx)
VDI-Mitgliedsnr.:
Hinweise von VDI-Mitgliedern werden vorrangig behandelt.
Ihr Kommentar:
ReCaptcha*:
zurück