Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Bauen und Gebäudetechnik > Technische Gebäudeausrüstung
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung

12.11.2018
Energieeffizienz von Aufzügen
 

VDI 4707 Blatt 3 „Aufzüge nach Maschinenrichtlinie“

VDI 4707 Blatt 3 „Aufzüge nach Maschinenrichtlinie“ (Bild: Pixabay)

VDI 4707 Blatt 3 „Aufzüge nach Maschinenrichtlinie“ (Bild: Pixabay)

Die Richtlinie VDI 4707 Blatt 3 befasst sich mit der energetischen Bewertung von Home- und Treppenlifts, Plattform- und Baustellenaufzügen und ähnlichen langsam fahrenden Aufzügen.

 

VDI 4707 Blatt 1 und DIN EN ISO 25745-2 dienen zur Klassifizierung von Aufzügen nach Aufzugsrichtlinie. Für diese gelten nach DIN EN 81 sehr hohe Sicherheitsanforderungen.  Aufzüge nach Maschinenrichtlinie, die nur bis zu 0,15 m/s fahren, werden nach der genannten Richtlinie nicht sinnvoll bewertet, da viele bei schnelleren Aufzügen geforderte Sicherheitseinrichtungen hier nicht vorhanden sind. Daher war die Schaffung einer Richtlinie für diese langsamen, meist selten fahrenden Aufzüge nötig.

 

Die Richtlinie VDI 4707 Blatt 3 „Aufzüge; Energieeffizienz; Aufzüge nach Maschinenrichtlinie“ beschreibt eine Klassifizierung der Energieeffizienz von Aufzügen nach Maschinenrichtlinie in Abhängigkeit von deren Energieverbrauch und der sicherheitstechnischen Ausstattung. Die Richtlinie richtet sich an die Hersteller von Aufzügen und Aufzugskomponenten, aber auch an Bauherren, Architekten, Fachplaner, Montage-/Instandhaltungsunternehmen und Betreiber sowie an Prüforganisationen.

Energieeinsparung darf nicht auf Kosten der Sicherheit gehen. Daher zielt die Klassifizierung der Richtlinie darauf ab, das Weglassen von Sicherheitsbauteilen zur Einsparung von Energie nicht zu belohnen.


Herausgeber der Richtlinie VDI 4707 Blatt 3 „Aufzüge; Energieeffizienz; Aufzüge nach Maschinenrichtlinie“ ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik. Die Richtlinie ist im November 2018 erschienen und ersetzt den Entwurf von November 2016. Sie kann zum Preis von EUR 65,20 beim Beuth Verlag in Berlin unter +49 30 2601-2260 bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten 10 % Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. Onlinebestellungen sind unter www.beuth.de möglich.

 

Ihr Ansprechpartner im VDI e.V.:
Dipl.-Phys. Thomas Wollstein
VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik
Telefon: +49 211 6214-500
Telefax: +49 211 6214-97500
E-Mail: tga@vdi.de 

 

Archivsuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.