Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Mess- und Automatisierungstechnik
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik

 

 

12.12.2018
Eugen-Hartmann-Preis 2019
 

GMA ruft zu Einreichungen auf – Eugen-Hartmann-Preis 2019

Prof. Dirk Abel (links), RWTH Aachen, überreicht den Eugen-Hartmann-Preis 2017 an Dr. Philipp Beckerle (rechts).  (Bild: Prof. Abel, Dr. Philipp)

Prof. Dirk Abel (links), RWTH Aachen, überreicht den Eugen-Hartmann-Preis 2017 an Dr. Philipp Beckerle (rechts). (Bild: Prof. Abel, Dr. Philipp)

Die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) ruft hiermit auf, herausragende junge Wissenschaftler für den Eugen-Hartmann-Preis 2019 vorzuschlagen.

 

Zweck des mit 2.000,– EUR dotierten Eugen-Hartmann-Preises ist die Anerkennung besonderer wissenschaftlicher Leistungen sowie die Förderung der wissenschaftlichen Ausbildung junger Menschen aus dem Berufskreis der Mess- und Automatisierungstechnik und den mit ihr verwandten Fachgebieten der Technik.

 

Dies soll erreicht werden durch Vergabe eines Geldpreises für ingenieurwissenschaftliche Arbeiten aus dem genannten Fachgebiet der Mess- und Automatisierungstechnik – mit ingenieurwissenschaftlich sind theoretische und/oder experimentelle Untersuchungen und ihre praktischen Anwendungen gemeint. Dabei sollen entsprechende Darstellungen nicht nur wissenschaftliche Erkenntnisse, sondern auch praktische, mit wissenschaftlichen Methoden erarbeitete Ingenieurleistungen sowie vorbildlich gestaltete Übersichten beinhalten können. Der Preis soll gleichzeitig junge Wissenschaftler und Ingenieure der Mess- und Automatisierungstechnik motivieren, die Ergebnisse ihrer ingenieurwissenschaftlichen Arbeit auf den Gebieten der Mess- und Automatisierungstechnik durch überzeugend gelungene Veröffentlichungen der Fachwelt zugänglich machen. Es können Beiträge, die nach dem 1. Juni 2016 in Fachzeitschriften veröffentlicht oder bei Tagungen vorgetragen wurden, von Bewerbern selbst oder auf Vorschlag anderer bei der

 

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA)
Postfach 10 11 39
40002 Düsseldorf
Tel.: + 49 211/6214-226
E-Mail: gma@vdi.de

 

bis zum 10. März 2019 eingereicht werden.

 

Die Arbeiten können auch im Zusammenhang mit Dissertationen entstanden sein. Dissertationsschriften sollen jedoch nicht eingereicht werden. Die Bewerber sollten nicht älter als 35 Jahre und möglichst alleiniger Verfasser des Beitrags sein. Ein Lebenslauf ist mit beizufügen. Den Preisträger bestimmt ein Preisrichterkollegium anhand der eingereichten Unterlagen. Einsprüche gegen die Entscheidung der Preisrichter sind ausgeschlossen.

 

Der Eugen-Hartmann-Preis wird im Rahmen des Kongresses AUTOMATION vom 02.-03.07.2019 persönlich überreicht.

 

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Dr. Dirzus. Sollten Sie Informationen zur Organisation benötigen oder Anmerkungen haben, wenden sie sich bitte an Frau Dittgen, Telefon: +49 211 6214-680, E-Mail: dittgen@vdi.de.

 

Ihre Ansprechpartnerin im VDI:
Dr.-Ing. Dagmar Dirzus
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Telefon: +49 211 6214-145
E-Mail: dirzus@vdi.de