Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen

07.02.2019
Jetzt anmelden!
 

4. Jahrestreffen der Young Professionals in der chemischen Industrie

Das 4. Jahrestreffen der Young Professionals in der chemischen Industrie findet 20.02.2019 in Dortmund statt (Bild: VDI / Thomas Ernsting)

Das 4. Jahrestreffen der Young Professionals in der chemischen Industrie findet 20.02.2019 in Dortmund statt (Bild: VDI / Thomas Ernsting)

Am 20. Februar 2019 findet das 4. Jahrestreffen der Young Professionals in der chemischen Industrie im Kongresszentrum Dortmund im MERCURE HOTEL im Rahmen der Messekombination "maintenance", "Pumps&Valves" sowie "M+R" statt. Ein optionaler Messebesuch an beiden Messetagen, 20. und 21.02.2019, ist im Kostendeckungsbeitrag inkludiert. Das Ziel der Veranstaltung ist, Berufseinsteigern Hilfestellungen für Probleme und zukunftsorientierte Themenfelder anzubieten, die auch über den eigenen "technischen Tellerrand" hinausgehen.

 

Unter dem Motto „Wir gestalten die Zukunft“ wird erneut ein firmenübergreifender Erfahrungsaustausch zu Fach- und Karrierefragen mit der Möglichkeit zum intensiven Networking angeboten. Das vorabendliche Get-Together in lockerer Atmosphäre bietet hierfür eine erste Gelegenheit.

 

Auf dem Jahrestreffen diskutieren wir Facetten der Digitalisierung und beschäftigen uns mit praxisrelevanten Themen des Asset Lifecycles. Abgerundet wird das Programm durch Beiträge zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Darüber hinaus wird ein geführter Rundgang über die Messen „maintenance“ und „WorkSafe“ angeboten, um einen Austausch mit bestehenden und zukünftigen Partnern, Kunden und Kontraktoren zu ermöglichen. Der Messebesuch kann am folgenden Tag selbstständig vertieft werden.

 

Die Programmschwerpunkte sind:

  • Brandschutz, Lernen aus Ereignissen
  • Innovative Möglichkeiten für den Anlagenbau
  • Unternehmenskennzahlen
  • Work-Life-Balance und flexibles Arbeiten

In den Leistungen ist auch der Besuch der Messekombination "maintenance" und "Pumps&Valves" sowie "M+R" am 20.02. und/oder 21.02. enthalten. Der Kostendeckungsbeitrag beträgt 95,00 EUR. Online-Anmeldungen sind schon jetzt möglich. Die Ankündigung steht auf der Internetseite der Veranstaltung zum Download zur bereit.

 

Ihre Ansprechpartnerin im VDI:

Dr. Ljuba Woppowa

VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik

und Chemieingenieurwesen (VDI-GVC)

Telefon: +49 211 6214-266

Telefax: +49 211 6214-97266

E-Mail: gvc@vdi.de

Zugehörige Dateien
Programm 4. Jahrestreffen der Young Professionals in der chemischen Industrie263 Ki
 

Archivsuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.