Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Bezirksvereine > Veranstaltungen
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube
Bezirksverein Schwarzwald e.V.
Vortrag zur Veranstaltungsreihe Digitale Gesellschaft: Hybrid City Lighting - Die intelligente Straßenbeleuchtung der Zukunft
Veranstaltungsdatum: 04.11.2015
Uhrzeit: 18:00 - 21:00
Veranstaltungsort: 78054 Schwenningen
Straße: Jakob-Kienzle-Str. 17
Gebäude: Hochschule Schwenningen
Raum: E1.05
Veranstaltungstyp: Vortrag
Arbeitskreis/ Bezirksgruppe: AK Produkt- und Prozessgestaltung
Referenten: Chr. Hufnagel, D. Hepperle, A. Sieß
E-Mail-Adresse Ansprechpartner: bv-schwarzwald@vdi.de
Beschreibung:
 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe -Digitale Gesellschaft- des VDI Bezirksverein Schwarzwald, lädt Frau Prof. Paola Belloni, Leiterin des Arbeitskreises Optische Technologien, herzlich zu diesem spannenden Vortrag ein.
Mit dem Projekt -Hybrid City Lighting- entstand ein Konzept für eine intelligente Straßenlampe, welche durch projizierte, interaktive Inhalte zur Sicherheit der Bevölkerung im Straßenverkehr beitragen soll.
Obwohl die digitale Revolution nahezu jeden Teil unseres täglichen Lebens durchdrungen hat, bleiben die Städte weitestgehend analog und die Bewohner von der digitalen Ebene ausgeschlossen. Unter Verwendung der bereits vorhandenen Straßenlaternen-Infrastruktur ist es möglich, dieses Konzept denkbar einfach und realistisch in das vorhandene Stadtbild zu integrieren. Das Hauptanliegen unseres Ansatzes ist die Projektion von Inhalten auf Bürgersteige und Straßen. Veraltete Glühbirnen werden durch einen Beamer ausgetauscht, der mit intelligenter Sensortechnik verknüpft ist. Wir erwarten von diesem Projekt eine Zunahme der sozialen Interaktion im öffentlichen Raum und möchten die Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer von ihren ablenkenden und ausgrenzenden Mobilgeräten weg auf ihre unmittelbare Umwelt lenken.
Unter Berücksichtigung aktueller Unfallstatistiken und dem daraus resultierenden Bedarf an Sicherheit, steht die Gesellschaft heute vor der Herausforderung, auch schwächere und benachteiligte Verkehrsteilnehmer zu unterstützen - die Fußgänger. Bereits jetzt können wir erste Anwendungen vorstellen, die Schüler auf ihrem Schulweg effektiv unterstützen, Gefahrenzonen markieren und große Menschenmengen, durch immer komplexer werdende Städte, führen. Unser Ziel iste es, die Stadt der Zukunft ökonomischer, sicherer und intelligenter zu machen. 
Das Forschungsprojekt -Stadt der Zukunft, Hybrid City Lighting- ist eine Veranstaltung der Masterstudiengänge Design Interaktiver Medien und Medieninformatik an der Hochschule Furtwangen University. Unter der Betreuung von Prof. Dr. Matthias Wölfel hat sich ein sechsköpfiges Projektteam zusammengefunden, um ein Konzept für die intelligente Straßenbeleuchtung der Stadt der Zukunft zu entwickeln.  
Mehr zum Vortrag finden Sie unter Veranstaltungsreihe Digitale Gesellschaft

Referenten:
Christian Hufnagel, Bachelor of Arts 
Daniel Hepperle, Bachelor of Science
Andreas Sieß, Bachelor of Engineering

Organisation: Prof. Dr. Paola Belloni, Leiterin des
                    Arbeitskreises Optische Technologien