Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Bezirksvereine > Ostwestfalen-Lippe e.V. Bezirksverein > Veranstaltungen in OWL
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

Ostwestfalen-Lippe Bezirksverein e.V.

Veranstaltungen

Mittelrheinischer Bezirksverein e.V.
Vortrag – Automatisiertes Fahren, VDI-Fokusthema 2018
Veranstaltungsdatum: 02.04.2019
Uhrzeit: 18:00 - 19:30
Veranstaltungsort: 56075 Koblenz
Straße: Konrad-Zuse-Str. 1
Gebäude: Hochschule Koblenz
Raum: Hörsaal A029
Veranstaltungstyp: Arbeitskreis-Veranstaltung
Arbeitskreis/ Bezirksgruppe: AK Fahrzeug- und Verkehrstechnik


Referenten: Dipl-Ing. Christof Kerkhoff VDI
E-Mail-Adresse Ansprechpartner: thomas.kinsky@t-online.de



Unsere Verkehrsinfrastruktur ist überlastet. Staus verursachen enorme Umweltverschmutzungen und einen volkswirtschaftlichen Schaden von ca. 25 Mrd. Euro pro Jahr. Der boomende Internethandel beschleunigt den Warentransport immer weiter und durch die zunehmende Urbanisierung wächst die Belastung der Innenstädte und Ballungszentren. Der Öffentliche Personennahverkehr kommt zunehmend an seine Grenzen.

 

Automatisiertes Fahren kann uns dabei helfen, die o.g. Herausforderungen zu bewältigen, denn es ermöglicht innovative, unkonventionelle Mobilitätskonzepte und bietett vielfältige Chancen, sowohl die Mobilität der Menschen in allen Bevölkerungsgruppen zu verbessern als auch die Effizienz und Umweltverträglichkeit des Gütertransports zu steigern.

 

Mit seinem aktuellen Fokusthema "Automatisiertes Fahren" will der VDI die zukünftige Bedeutung des automatisierten Fahrens für die Gesellschaft, für die Steigerung der Verkehrssicherheit sowie für den Wirtschaftsstandort Deutschland verdeutlichen. Unterschiedliche Ansätze und Konzepte werden vorgestellt und in ihrer ganzen Bandbreite betrachtet.

 

Referent der Veranstaltung am 2. April 2019 ab 18 Uhr in der Hochschule Koblenz wird Herr Christof Kerkhoff sein, der als Geschäftsführer der VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik dieses wichtige Thema beim VDI koordiniert.

 

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich (nach §22 KunstUrhG) damit einverstanden, dass während der Veranstaltung eventuell Foto- und/oder Filmaufnahmen angefertigt werden und diese im Anschluss für die Zwecke des VDI veröffentlicht werden können.