Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Bezirksvereine > Ostwestfalen-Lippe e.V. Bezirksverein > Veranstaltungen in OWL
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

Ostwestfalen-Lippe Bezirksverein e.V.

Veranstaltungen

Fachbeirat Ingenieurausbildung
Tagung "Engineering Diversity - Vielfalt als Mehrwert gestalten"
Veranstaltungsdatum: 14.05.2019
Uhrzeit: 10:00 - 22:00
Veranstaltungsort: 52056 Aachen
Straße: Templergraben 57
Gebäude: RWTH Aachen, Super C
Veranstaltungstyp: Tagung
E-Mail-Adresse Ansprechpartner: enabling@vdi.de
Zu dieser Veranstaltung:anmelden
Anlage: Programm Tagung Engineering Diversity

Es gilt, jedes Talent unabhängig von der Herkunft zu nutzen, um die Zukunftsfähigkeit des rohstoffarmen Standorts Deutschlands zu sichern. Dem VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V., der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen und der Stiftung Mercator ist die chancengerechte Nachwuchsförderung in den Ingenieurwissenschaften ein wichtiges Anliegen. Daher bieten wir mit der Tagung eine Plattform, um sich zu Vielfalt in der Ingenieurausbildung auszutauschen und von- und miteinander zu lernen.


Vielfalt verstehen wir als Mehrwert. Wir möchten mit Ihnen diskutieren, wie Heterogenität zu tragfähigeren Ergebnissen führt und wie dafür notwendige Rahmenbedingungen gestaltet werden können. Im Rahmen der Veranstaltung werden innovative Projekte, kreative Ideen, gewinnbringende Lehr- und Lernformate u.v.m. vorgestellt, die die Steigerung der Anzahl von Studienanfängern sowie die Erhöhung des Studienerfolgs von Studierenden diverser Herkunft und somit die Chancengerechtigkeit in Lehre und Forschung fördern. Zentral ist der Ansatz, Heterogenität als Vorteil und Chance zu betrachten.


Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Diversity-Dimensionen soziale Herkunft, ethnische Herkunft sowie Ausbildung/Disziplinarität, ist aber nicht auf diese begrenzt. Die Veranstaltung soll allen Teilnehmenden Anregungen und Anstöße geben, Ideen und Konzepte für die eigene Hochschule zu entwickeln. Zielgruppen der Veranstaltung sind Lehrende und Forschende sowie Studierende und Absolvierende aus ingenieur- und naturwissenschaftlichen Fakultäten sowie Funktionsträger der Hochschulen.


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Anmeldeschluss: 30. April 2019