Direkt zum Inhalt

Abschlussveranstaltung des Trendforums 2019 - Intelligente Sensorik für autonome Systeme

Bildrechte: VDI Landesverband B.-W.
Bildrechte: LV-BW, Oliver Gutmann

Intelligente Sensorik für autonome Systeme“ war das Thema, das im Rahmen des VDI Trendforums 2019 „Autonome Systeme“ bei fünf unterschiedlichen Gastgeber-Firmen vertieft und von fünf unterschiedlichen Bezirksvereinen organisiert wurde. Die Abschlussveranstaltung, organisiert vom BV Schwarzwald,  fand am 05.11.2019 bei Fa. Sick AG in Waldkirch statt.

Herr Bernhard Müller (Mitglied der Geschäftsleitung der SICK AG), referierte über AGC, Sensorik & Co – Industrie 4.0 bei SICK und zeigte in beeindruckender Weise, wie effizient und  problemlos diese Systeme arbeiten, wie sie entwickelt und umgesetzt wurden.

Herrn Prof. Dr.-Ing. Ulrich Hochberg und sein Studenten-Team , Hochschule Offenburg, stellten  SWEATY, den autonomen, Fußball spielenden humanoiden Roboter vor. Herr Prof. Hochberg erläuterte in seiner Präsentation, vor welche Herausforderungen das Projektteam bei der Programmierung und Entwicklung gestellt war.  Sweaty demonstrierte  seine neu erlernten Fähigkeiten bei einem "Hütchen-Spiel" .

Nach den Präsentationen gab es viele Fragen an die Regner, die eingehend beantwortet wurden. Im Showroom der Fa. Sick konnten die Gäste Exponate begutachten, die von Sick Mitarbeitern erklärt wurden. Die Möglichkeit, sich im Anschluss bei einem Imbiss intensiver auszutauschen, haben die Besucher gerne wahrgenommen.

An dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Gank an die Gastgeberfirma Sick, die Redner, dem LV Baden-Württemberg und dem gesamten Organisationsteam für die gute Zusammenarbeit.