Direkt zum Inhalt

Bericht zur Mitgliederversammlung 2020/2021 des VDI Bremer Bezirksvereins am 25.02.2021

 

Am 25.02.2021 fand die Mitgliederversammlung (MV) des Bremer Bezirksvereins für die Jahre 2020 und 2021, erstmalig virtuell als online-Konferenz, statt. Da diverse Wahlvorgänge zu absolvieren und über etliche Anträge abzustimmen war, wurde dafür das Abstimmungstool "openslides" eingesetzt. Weil das online-Format für viele unserer Mitglieder Neuland war, wurde für interessierte Teilnehmende bereits einige Tage vor der MV ein Übungsabend angeboten, der auch durchaus genutzt wurde. Die Software-Auswahl für das online-Format wurde durch den Hauptverein VDI e.V. empfohlen und die Durchführung unterstützt.

Neu für eine MV war, dass erstmalig über den Versammlungsleiter der MV abgestimmt wurde. Für dieses Amt wurde der 2. Vorsitzende Ingo Hunfeld gewählt, der dann auch die MV geleitet und moderiert hat.

Ebenfalls neu war, dass ein Wahlleiter für die anstehenden Wahlen von den Mitgliedern gewählt wurde. Hier hat uns Thomas Tiedemann vom BV Unterweser (Bremerhaven) tatkräftig und sehr professionell unterstützt. Thomas Behrmann, sonst engagierter Unterstützer für die Nachwuchsarbeit des Bremer Bezirksvereins und Leiter des VDIni-Clubs Bremen hat sich um das reibungslose Funktionieren der Softwaretools gekümmert und ist in aller Seelenruhe auf die Fragen und Probleme der Mitglieder eingegangen, so dass im Endeffekt jeder in der Lage war, an der Veranstaltung teilzunehmen und seine Stimme abzugeben.


Bei den durchgeführten Wahlen kam es zu folgenden Ergebnissen:


Martin Dreyer wurde als 1. Vorsitzender abgewählt.


Ingo Hunfeld wurde zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.
Prof. Dr. Sven Carsten Lange wurde zum 2. Vorsitzenden gewählt.
Dr. Eberhard Karbe wurde zum Schriftführer gewählt.
Walter Müller wurde in seinem Amt als Vorstand für Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit bestätigt.
Dr. Iris Spieß wurde in ihrem Amt als Vorstand für Wissenschaft,
Hochschulen/Universitäten bestätigt.
Torsten Bolik wurde in seinem Amt als Vorstand für Mitglieder und
Nachwuchsförderung bestätigt.

Wir wünschen Herrn Dreyer alles Gute für die Zukunft. Bei Bernhard Ederle bedanken wir uns herzlich für seine Einsatzbereitschaft, für die stets korrekte Schriftführung sowie seine wertvollen Beiträge zur Vorstandsarbeit.

Durch Dr. Eberhard Karbe wurde das vom Vorstand erarbeitete Zukunftskonzept vorgestellt, mit dem die Weichen für eine noch erfolgreichere Vereinsarbeit gestellt werden. Ein interessanter Aspekt dabei ist, auch bisher passiven Mitgliedern die Möglichkeit zur Teilnahme an Vorstandsaktivitäten, wie bspw. Strategieworkshops, zu bieten. Dass hierzu durchaus Interessierte zu finden sind, haben wir in der MV gesehen, da es doch etliche Wortbeiträge auch von MItgliedern ohne Amt gegeben hat.


Unser Schatzmeister Pascal Reiß hat über die finanzielle Situation des BV für die Jahre 2019/2020 berichtet.

Die Rechnungsprüfer bescheinigten Pascal Reiß eine ordnungsgemäße Buchführung und hatten lediglich kleinere Empfehlungen zur Erleichterung und Optimierung einer transparanten Rechnungslegung.


U.a. aufgrund der Abwahl erfolgte keine Entlastuung für den ehemaligen 1. Vorsitzenden. Für den restlichen Vorstand sprach die Mitgliederversammlung die Entlastung aus.

Nach der Abarbeitung sämtlicher Wahlen und der vorliegenden Anträge erfolgte wie gewohnt die Totenehrung für verstorbene Vereinsmitglieder. Wir werden ihnen ein ehrendes Andenken bewahren.


Abschließend wies der neue 1. Vorsitzende Ingo Hunfeld darauf hin, dass die ausgebliebene Ehrungsveranstaltung für langjährige Mitglieder abhängig vom Corona-Geschehen in geeigneter Form nachgeholt wird.


Dr. Eberhard Karbe

Artikel teilen