Direkt zum Inhalt
Nachwuchs, Ehrungen, Studenten

Verleihung des VDI-Preises des BV-Karlsruhe an Absolventen der Doppelabschlussprogramme in Malaysia

Prof. Robert Weiß mit den Preisträgern im November 2018 (Foto: UMP)

Der VDI BV-Karlsruhe vergibt seit vielen Jahren einen Preis an sehr gute Absolventen der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft. Diese Tradition wird seit dem Jahr 2016 auch  auf das Doppelabschlussprogramm der Hochschule Karlsruhe mit der Universiti Malaysia Pahang (UMP) übertragen.

Im Rahmen dieses Doppelabschlusses wird das deutsche Ausbildungssystem einer Fachhochschule, mit engem Bezug zur Praxis und zur Industrie, in den Studiengängen Mechatronik und Fahrzeugtechnologie an der UMP direkt übernommen.

Studierende in den gemeinsamen Programmen lernen die Deutsche Sprache und hören sowohl Vorlesungen der deutschen Professoren, als auch der Professoren in Malaysia. Wenn ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache nachgewiesen werden und alle Prüfungen im Studium bestanden sind bekommen die Absolventen 2 Bachelorabschlüsse überreicht – den deutschen Abschluss der Hochschule Karlsruhe und den Abschluss der UMP. Die zwei besten Absolventen dieser zwei Studiengänge, Mechatronik und Fahrzeugtechnologie, wurden im Rahmen der „Convocation“ – einer sehr aufwändigen und großen Abschlussfeier mit Zeugnisübergabe durch den Sohn des Sultans und die Rektoren der Hochschulen – mit dem VDI Preis ausgezeichnet.

Der VDI BV-Karlsruhe fördert mit diesem Preis die Internationalisierung und stärkt die vielen deutschen Firmen vor Ort mit akademischem Nachwuchs.  „German Engineering“ ist  in Malaysia sehr hoch angesehen.