Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Presse
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube
01.02.2016
Präsidiale Ehrung für Industrie 4.0-Pionier
 

Detlef Zühlke erhält VDI-Ehrenzeichen

Im Rahmen der VDI-Tagung Industrie 4.0 am 27. und 28.01.2016 in Düsseldorf erhielt Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke das Ehrenzeichen des VDI. Zühlke hat sich vielfach im VDI engagiert, in der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA), in der VDI-Richtlinienarbeit und in der Vorbereitung von Tagungen – national und international.

 
Industrie 4.0-Pionier Detlef Zühlke erhält VDI-Ehrenzeichen (v.l.n.r.: Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke, VDI-Präsident Prof. Dr.-Ing. Udo Ungeheuer) (Bild: VDI Wissensforum GmbH)

Industrie 4.0-Pionier Detlef Zühlke erhält VDI-Ehrenzeichen (v.l.n.r.: Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke, VDI-Präsident Prof. Dr.-Ing. Udo Ungeheuer) (Bild: VDI Wissensforum GmbH)

VDI-Präsident Prof. Udo Ungeheuer sagte in seiner Laudatio für den national und international hoch angesehenen Experten der Automatisierungstechnik und der industriellen Fertigungstechnik: „Prof. Zühlke hat sich sehr intensiv und erfolgreich für die Applikation und die Erprobung neuer Technologien in der industriellen Produktion engagiert. Wesentlicher Schwerpunkt war dabei immer ein nutzerorientierter Ansatz bei der Bedienung von Geräten und Anlagen. Er gilt zu Recht als ein Pionier der Industrie 4.0.“


Aus dem GMA-Fokusprojekt „Ambient Intelligence in der Automatisierungstechnik“ heraus hatte er 2005 die Idee, Modellfabriken zu bauen, um damit innovative Technologien in der Fertigungstechnik ausprobieren und demonstrieren zu können. Mit dem von ihm gegründeten Verein „SmartFactoryKL“ hat er gemeinsam mit vielen Industriepartnern mehrere Modellfabriken entwickelt, die heute als Vorbilder für Anlagen der Industrie 4.0 gelten.


Das Ehrenzeichen des VDI wurde 1931 vom VDI anlässlich seines 75-jährigen Bestehens gestiftet. Der VDI zeichnet hiermit seither Ingenieure aus, die sich sowohl in fachlicher Hinsicht als auch im Rahmen der technisch-wissenschaftlichen bzw. berufspolitischen Gemeinschaftsarbeit in ganz besonderem Maße verdient gemacht haben.
?
Ihr Ansprechpartner im VDI:

Dipl.-Ing. Dieter Westerkamp
VDI Technik und Wissenschaft
Telefon: +49 211 6214-296
Telefax: +49 211 6214-97296
E-Mail: westerkamp@vdi.de