Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie: VDI 4003 Zuverlässigkeitsmanagement

Kommentar
Allgemein
Kurzreferat
Kurzreferat:

Diese Richtlinie dient als Anleitung zur Planung, Lenkung, Durchführung und Kontrolle der Zuverlässigkeitsarbeit in der Organisation. Die Leitung der Organisation ist für das Zuverlässigkeitsmanagement und die Zuverlässigkeit der Prozesse, Produkte und Dienstleistungen verantwortlich. Sie gibt die strategischen Ziele der Organisation vor, von denen die Zuverlässigkeitsziele abgeleitet werden, und bezieht dies in die Planungen der Organisation mit ein. Damit werden die Voraussetzungen geschaffen, dass Prozesse, Produkte und Dienstleistungen über alle Phasen des Lebenszyklus mit den Regeln der Technik und dem Nutzungszweck angepassten Zuverlässigkeitsniveau erzeugt werden können. Auch Lebenszykluskosten und Sicherheit sind damit optimierbar. Angrenzende Bereiche sind z. B. Qualitätssicherung, Wertanalyse, Design to Cost, Zustandsüberwachung. Sie werden in dieser Richtlinie ebenso wie die dazugehörigen Analysen und Verfahren nicht behandelt.

Inhaltsverzeichnis: der Richtlinie einsehen
Schlagwörter:

Aufgabe, Begriffe, Beziehung zwischen Verbraucher und Hersteller, Definition, Lebenszyklus, Management, Managementtätigkeit, Marktforschung, mehrsprachig, Planung, Produktplanung, Qualitätssicherung, Unternehmensführung, Zielsetzung, Zusammenarbeit, Zuverlässigkeit

Datum:

2007-03

Überprüft und bestätigt:

2015-03

Deutscher Titel:

Zuverlässigkeitsmanagement

Englischer Titel:

Reliability management

Technische Regel: Richtlinie
Herausgeber:

VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung

Autor:

VDI-Fachbereich Sicherheit und Zuverlässigkeit

Zugehörige Handbücher: VDI-Handbuch Zuverlässigkeit
Preis:

166,40 EUR

Seitenanzahl:

78

ICS-Nummer:

21.020

Erhältlich in:

Deutsch, Englisch

Schlagwörter:

Aufgabe, Begriffe, Beziehung zwischen Verbraucher und Hersteller, Definition, Lebenszyklus, Management, Managementtätigkeit, Marktforschung, mehrsprachig, Planung, Produktplanung, Qualitätssicherung, Unternehmensführung, Zielsetzung, Zusammenarbeit, Zuverlässigkeit

Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Bitte alle gekennzeichneten Felder (*) ausfüllen!

VDI 4003

Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Straße*:
PLZ, Ort*:
E-Mail*:
Telefonnummer:
Upload:

(pdf, doc, docx)
VDI-Mitgliedsnr.:
Hinweise von VDI-Mitgliedern werden vorrangig behandelt.
Ihr Kommentar:
ReCaptcha*:
zurück