Direkt zum Inhalt

DIN EN 14662-1 - Entwurf Außenluft - Verfahren zur Messung von Benzolkonzentrationen - Teil 1: Probenahme mit einer Pumpe, gefolgt von Thermodesorption und Gaschromatographie; Deutsche und Englische Fassung prEN 14662-1:2022

Auf einen Blick

Englischer Titel
Ambient air quality - Standard method for measurement of benzene concentrations - Part 1: Pumped sampling followed by thermal desorption and gas chromatography; German and English version prEN 14662-1:2022
Erscheinungsdatum
2022-09
Enddatum der Einspruchsfrist
2022-09-29
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
141
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Dieses Dokument gibt eine Anleitung zur Messung von Benzol in Luft durch Probenahme mit einer Pumpe, anschließende Thermodesorption und Analyse mittels Kapillar-Gaschromatographie. Das Messverfahren ist zur Überwachung des aktuellen europäischen Jahresgrenzwerts für Benzol geeignet. Es ist anwendbar im Konzentrationsbereich von etwa 0,5 µg/m3 bis 50 µg/m3. Die Luftproben werden über Zeiträume von wenigen Stunden bis zu sieben Tagen gesammelt. Die obere Grenze wird durch die Sorptionskapazität des Sorptionsmittels und den linearen dynamischen Bereich des Gaschromatographen, die untere Grenze durch den Rauschpegel des Detektors, den Benzolblindwert und störende Artefakten auf dem Sorptionsmittel bestimmt. Die Nachweisgrenze liegt bei etwa 1/10 der unteren Grenze des Messbereichs. Dieses Dokument behandelt sowohl die einfache als auch sequenzielle Probenahme von Benzol.

Richtlinie bestellen

Preis
189,80 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Bitte beachten Sie, dass die Einspruchsfrist bereits abgelaufen ist.

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen