Direkt zum Inhalt

DIN ISO 16000-41 - Entwurf Innenraumluftverunreinigungen - Teil 41: Bewertung und Klassifizierung (ISO/DIS 16000-41:2022); Text Deutsch und Englisch

Auf einen Blick

Englischer Titel
Indoor air - Part 41: Assessment and classification (ISO/DIS 16000-41:2022); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2022-02
Enddatum der Einspruchsfrist
2022-03-07
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
65
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Dieses Dokument beschreibt ein Verfahren zur Beurteilung der Innenraumluftqualität. Es gilt für alle Innenräume in Wohn- und Nichtwohngebäuden mit natürlicher oder mechanischer Lüftung, in denen sich Menschen nicht nur vorübergehend aufhalten. Dieser Teil der Norm bezieht sich auf Innenräume, wie sie in der Festlegung von ISO 16000-1 beschrieben sind. In dieser Norm werden die folgenden Bereiche als Innenräume festgelegt: - Wohnungen mit Wohn- und Schlafräumen, Bädern, Küchen, Heimwerkerräumen, Aufenthalts- bzw. Ge-meinschaftsräumen und Kellern; - Arbeitsräume oder Arbeitsplätze in Gebäuden, die hinsichtlich ihrer Luftschadstoffe keiner Gesundheits- und Sicherheitskontrolle unterliegen (z. B. in Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern, Sporthallen, Bibli-otheken, Restaurants und Bars, Theatern, Kinos und anderen Veranstaltungsräumen); - Fahrzeugkabinen. Die Beurteilung von Arbeitsstoffen in Arbeitsräumen oder Arbeitsplätzen in Gebäuden, die gesetzlichen Arbeitsschutzvorgaben unterliegen, sind von diesem Dokument ausgenommen. In diesen Räumen können nach diesem Dokument nur solche Luftbestandteile bewertet werden, die nicht von Arbeitsstoffen stammen. Es ist nicht möglich, Klassen mit exakten Werten für die einzelnen Schadstoffe festzulegen, da die entsprechenden Grenz- und Richtwerte in den einzelnen Ländern unterschiedlich sind. Darüber hinaus beziehen sich die Werte auf unterschiedliche Beobachtungszeiträume. Aspekte, die elektromagnetische Felder, Lärm und Schwingungen sowie deren Auswirkungen auf die Innenraumluftqualität betreffen, sind nicht Gegenstand dieses Dokuments. Die Einordnung weiterer Konsequenzen und nach diesem Dokument darauf basierender Maßnahmen, wie z. B. organisatorische Schritte, bautechnische Maßnahmen, Sanierungsvorschläge, weitere humanmedizinische Gutachten usw., fallen ebenso wenig in den Anwendungsbereich dieses Dokuments. Diese Norm gilt für alle Arten von Innenräumen, die von allen möglichen Personengruppen einschließlich regelmäßiger Benutzer, Kunden, Arbeiter usw. genutzt werden.

Richtlinie bestellen

Preis
123,60 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Bitte beachten Sie, dass die Einspruchsfrist bereits abgelaufen ist.

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen