Direkt zum Inhalt

VDI 2463 Blatt 7 Messen von Partikeln - Erfassung von Schwebstaub und gasförmigen chemischen Verbindungen in Außenluft und Innenraumluft - Aktive Probenahme mittels Low-Volume-Sampler (LVS)

Auf einen Blick

Englischer Titel
Particulate matter measurement - Determination of suspended particulate matter and gaseous chemical compounds in ambient air and indoor air - Active sampling via low-volume sampler (LVS)
Erscheinungsdatum
2014-05
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
10
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Überwachung von Schwebstaubfraktionen mit aerodynamischen Partikeldurchmessern < 10 µm und < 2,5 µm ist unter anderem aufgrund der gesetzlichen Anforderungen (z.B. Bundes-Immissionsschutzgesetz) von Bedeutung. Die Richtlinie legt Anforderungen an ein Probenahmegerät zur aktiven Probenahme von Schwebstaub, Staubinhaltsstoffen sowie ausgewählten gasförmigen Substanzen (z.B. polychlorierte Dioxine) in der Außenluft und Innenraumluft fest. Sie spezifiziert gerätetechnische Vorgaben, Anforderungen an Komponenten sowie zulässige Toleranzen des Volumenstroms (2,3 m<(hoch)3>/h bis 3,0<(hoch)3>/h) des Probenahmegeräts Low-Volume-Sampler (LVS).

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
55,93 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf