Direkt zum Inhalt

VDI 3469 Blatt 4 Emissionsminderung - Herstellung und Verarbeitung von faserhaltigen Materialien - Reibbeläge

Auf einen Blick

Englischer Titel
Emission control - Production and processing of fibrous materials - Friction linings
Erscheinungsdatum
2018-11
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltschutztechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
22
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie umfasst die Herstellung aller Arten von Brems- und Kupplungsbelägen, deren Aufgabe es ist, durch Reibung unterschiedliche Bewegungen in einem gewissen Zeitraum einander anzugleichen und gilt nur in Verbindung mit VDI 3469 Blatt 1. Reibbeläge sind Scheiben- und Trommelbremsbeläge für Personenkraftfahrzeuge, Lastkraftwagen, Busse, landwirtschaftliche Fahrzeuge, schienengebundene Fahrzeuge, Flugzeuge und für Industriebremsen in Maschinen der Förder-, Antriebs-, Elektro- und Formgebungstechnik sowie Kupplungsbeläge für den gleichen Anwendungsbereich, ferner Industrieteile für faserverstärkte Büchsen, Lager, Klötze, Platten, Führungsbahnen usw. Die Beschreibung der Technologie umfasst das Kalt- und Heißluftpressen vorgefertigter Trocken- und Nassmischungen, die Trägerplattenaufbereitung, das Walzen endloser Bremsbänder und andere Verfahren. Die Maßnahmen zur Staubminderung bei Herstellung, Montage und Demontage von Reibbelägen werden kritisch beurteilt. Alle branchenübergreifenden Angaben zur Technologie, Beschränkung der Emission, Messtechnik sind in VDI 3469 Blatt 1, deren Kenntnis bei der Anwendung dieser Richtlinie vorausgesetzt wird, enthalten.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
85,50 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen