Direkt zum Inhalt

VDI 3491 Blatt 11 - Zurückgezogen Messen von Partikeln; Herstellung von Prüfaerosolen unter Verwendung von Ultraschallzerstäubern

Auf einen Blick

Englischer Titel
Particulate matter measurement; generation of test aerosols using ultrasonic atomizers
Erscheinungsdatum
1990-01
Zurückziehungsdatum
2017-01
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
10
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Zur Herstellung von polydispersen Feststoff-Aerosolen aus wäßrigen Lösungen mit Volumenströmen von etwa 60 m<(hoch)3>/h und Partikel-Anzahlkonzentrationen von 10<(hoch)6> bis 10<(hoch)7> cm<(hoch)-3> können Ultraschallzerstäuber eingesetzt werden. Der mittlere Massendurchmesser der Tröpfchen liegt je nach der verwendeten Frequenz zwischen 2 und 40 µm.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
55,93 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf