Direkt zum Inhalt

VDI 3786 Blatt 22 - Entwurf Umweltmeteorologie - Meteorologische Messungen - Meteorologische Messungen mit unbemannten Flugobjekten (UAV)

Auf einen Blick

Englischer Titel
Environmental meteorology - Meteorological measurements - Meteorological measurements with unmanned aerial vehicles (UAV)
Erscheinungsdatum
2020-02
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmeteorologie
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
16
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

Die technischen Fortschritte und die zunehmende Verbreitung unbemannter Fluggeräte (Unmanned Aircraft Systems (UAS), Drohnen) eröffnen für die Überwachung von Ausbreitungsepisoden oder im Havariefall neue Möglichkeiten. Im Gegensatz zu Radiosonden können diese Techniken dabei nicht nur vertikale, sondern auch horizontale Felder meteorologischer Größen und von Luftbeimengungen ermitteln. Diese Richtlinie behandelt diverse Messtechniken, die Gegenstand der Richtlinienreihe VDI 3786 sind und in unbemannten Fluggeräten zur Anwendung kommen können. Ergänzend werden Techniken beschrieben, die speziell auf Fluggeräten zum Einsatz kommen. Dabei wird auf die Besonderheiten der Messgeräteträger und die dadurch notwendigen Anpassungen der Sensorik eingegangen. Besonders herausgearbeitet werden die Bestimmung horizontaler Felder und vertikaler Strukturen durch verschiedene Flugmuster und die Möglichkeiten der Interpretation in Bezug auf die Richtlinienreihen VDI 3783 und VDI 3787 sowie die Oberflächeneigenschaften.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
75,50 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

Einspruch

Hier können Sie Ihren Einspruch zu diesem Richtlinien-Entwurf einreichen.

Jetzt Einspruch (online) einreichen Jetzt Einspruch (Excel) einreichen