Direkt zum Inhalt

VDI 3881 Blatt 3 - Zurückgezogen Olfaktometrie - Geruchsschwellenbestimmung - Olfaktometer mit Verdünnung nach dem Gasstrahlprinzip

Auf einen Blick

Englischer Titel
Olfactometry - Odour threshold determination - Olfactometers with gas jet dilution
Erscheinungsdatum
1986-11
Zurückziehungsdatum
2003-03
Ersatzdokument
    DIN EN 13725(2003-07)
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltqualität
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
10
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie ist in Verbindung mit den Blättern 1, 2 und 4 der vorliegenden Reihe, die insgesamt zum Zweck der Luftreinhaltung allgemeine Verfahren zur Geruchsschwellenbestimmung von Einzelstoffen und Stoffgemischen beschreiben, anzuwenden. In vorligendem Blatt werden Olfaktometer vorgestellt, die den Volumenstrom von Probenluft und Neutralluft mit Hilfe einer Gasstrahlpumpe intensiv vermischen. Im einzelnen gliedert sich die Darstellung des Verfahrens nach folgenden Bereichen: (1) Geräte und Probanden; (2) Auswahl des Untersuchungsortes; (3) Kalibrierung des Verdünnungssystems; (4) Probenahme; (5) Durchführung der Messung; (6) Berechnung des Geruchsstoffkonzentration; (7) Einsatzmöglichkeiten und -grenzen.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
59,10 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen