Direkt zum Inhalt

VDI 4230 Blatt 3 - Überprüft und bestätigt Biologische Verfahren zur Erfassung der Wirkung von Luftverunreinigungen (Bioindikation) - Passives Biomonitoring mit Vogeleiern als Akkumulations- und Reaktionsindikatoren

Auf einen Blick

Englischer Titel
Biological procedures to determine effects of air pollutants (bioindication) - Biomonitoring with bird eggs as accumulative and reactive indicators
Erscheinungsdatum
2009-11
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltqualität
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
49
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Vogeleier haben sich als geeignete Matrix zur Bioindikation von Umweltchemikalien in terrestrischen, limnischen oder marinen Lebensräumen bewährt und spielen derzeit in folgenden Anwendungsbereichen eine bedeutende Rolle. Der Anwendungsbereich ist neben anderen Parametern (siehe Abschnitt 2) ein wichtiges Kriterium für die Wahl der geeigneten Vogelarten.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
132,80 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen