Direkt zum Inhalt

VDI 6022 Blatt 1.1 - Projekt Raumlufttechnik, Raumluftqualität - Hygieneanforderungen an RLT-Anlagen und -Geräte - Besonderheiten von Sekundärluftgeräten

Auf einen Blick

Englischer Titel
Mögliches Erscheinungsdatum
2022-02
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik
Autor
VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung
Zugehörige Handbücher
Kurzreferat

Darstellung der Besonderheiten von Sekundärluftgeräten bei der Anwendung der VDI 6022 Blatt 1:2018-01

FAQ

Antwort:

VDI 6022 Blatt 1 von 2018-01 unterscheidet bei der obligatorischen Forderung nicht nach zentralen RLT-Anlagen und dezentralen Geräten.
Die Gerätevarianz ist auch zu groß um pauschal festlegen zu können, ab welcher Größe es erforderlich wird. Es bleibt freigestellt begründet von der Richtlinie abzuweichen.

Antwort:

Es sind jeweils die Arten zu differenzieren, die auf der Platte vorhanden sind. Für die Gefährdungsbeurteilung ist ja relevant, ob z.B. eine Infektionsgefahr durch z.B. einen Aspergillus sp. besteht.
Bitte geben Sie Ihrem Schulungsanbieter ein Feedback, dass das Thema in der Schulung fehlte. Gerne in Kopie an mich!

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen