Direkt zum Inhalt

VDI 6023 - Zurückgezogen Hygienebewußte Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Hygienic aspects of the planning, design and installation, operation and maintenance of drinking water supply systems
Erscheinungsdatum
1999-12
Zurückziehungsdatum
2006-07
Ersatzdokument
Herausgeber
Bauen und Gebäudetechnik
Autor
Technische Gebäudeausrüstung
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
40
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Das Dokument gibt weitere Hinweise zu bestehenden relevanten Normen für die Planung, Errichtung, Inbetriebnahme, Nutzung, Betriebsweise und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen auf Grundstücken und in Gebäuden.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
110,60 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Antwort:

Wir empfehlen eine Wiederholung bei Erscheinen einer neuen Ausgabe (Die aktuelle datiert April 2013, also nach Ihrer Schulung.), spätestens aber nach fünf Jahren.

Antwort:

Antwort 1: Der Hauseigentümer (oder der Verwalter als sein Erfüllungsgehilfe) muss sich Kenntnis über die von der Trinkwasser-Installation ausgehenden Gefahren machen. Der Mieter hat zunächst keine Kenntnis von diesen Gefahren, da er keine Detailkenntnis der Anlage hat. Daher empfehlen wir für jeden Nutzer, also auch den Mieter, eine Einweisung in die Nutzung der Trinkwasser-Installation nach VDI/DVGW 6023, Kategorie C. Erst wenn diese erfolgt und dokumentiert ist, hat der Mieter den nötigen Kenntnisstand, um die Anlage bestimmungsgemäß betreiben zu können. Nachweispflichten des Mieters wären nach meinem Verständnis dann mietvertraglich zu vereinbaren.
Antwort 2: Frage nicht verstanden. § 14 regelt Untersuchungspflichten, nicht Anlagenarten.

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen