Direkt zum Inhalt

VDI 6023 - Zurückgezogen Hygienebewußte Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Hygienic aspects of the planning, design and installation, operation and maintenance of drinking water supply systems
Erscheinungsdatum
1999-12
Zurückziehungsdatum
2006-07
Ersatzdokument
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik
Autor
VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
40
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Das Dokument gibt weitere Hinweise zu bestehenden relevanten Normen für die Planung, Errichtung, Inbetriebnahme, Nutzung, Betriebsweise und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen auf Grundstücken und in Gebäuden.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
110,60 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Antwort:

Bei dieser Kontrolle geht es nur um die Überprüfung, ob sauber gearbeitet wurde. Wenn Sie den Abschnitt 6.9.3 lesen, werden Sie lesen, dass die Probenahme *unmittelbar* nach Befüllung zu geschehen hat. Unmittelbar nach Befüllung hatte das System noch keine Zeit zu verkeimen. Es reicht also hier eine Probenahme im Kaltwasser.

Antwort:

Die aktuelle VDI/DVGW 6023 (Ausgabe 04/2013) gibt im Abschnitt D7.1 auf Seite 50 dazu eine Antwort.
Die Regelung stammt aus der Trinkwasserverordnung. Proben, die nicht von einem akkreditierten Labor genommen und ausgewertet wurden, sind nicht justitiabel.

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen