Direkt zum Inhalt

VDI 6211 - Projekt Aufzugstechnik - Be- und Entlüftung von Aufzugsanlagen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Lift technology - Ventilation (air supply and extraction) for lift installations
Mögliches Erscheinungsdatum
2021-11
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik
Autor
VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung
Zugehörige Handbücher
Kurzreferat

In der Vergangenheit war durch die vorhandenen Rauchabzugsöffnungen und die Kaminwirkung des Schachts ein hinreichender Luftaustausch im Fahrschacht gegeben. Nach aktueller Gesetzeslage zur Energieeinsparung werden diese Öffnungen nunmehr häufig verschlossen. Dadurch ist nun verstärkt Schimmelbildung in Aufzugsschächten zu beobachten. Eine Gefährdung der Monteure und der Fahrgäste ist nicht auszuschließen. Fahrkörbe sind keine Aufenthaltsräume, doch sind das Steckenbleiben und der damit verbundene eventuelle längere Aufenthalt zu berücksichtigen. Ferner werden luftgetragene Kontaminanten im Schacht durch die kolbenartige Bewegung des Fahrkorbs dauernd verteilt und dringen sicher auch in den Fahrkorb ein. Die Richtlinie soll allgemein die Innenraumluftqualität im Fahrkorb festlegen. Dazu wären auch Angaben zur zulässigen CO2-Konzentration nötig. Schimmelbildung muss verhindert werden.

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen