Direkt zum Inhalt

VDI-MT 2047 Blatt 4 Rückkühlwerke - Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen (VDI-Kühlturmregeln) -Qualifikation von Personal zum Betreiben von Verdunstungskühlanlagen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Open recooler systems - Securing hygienically sound operation of evaporative cooling systems (VDI Cooling Tower Code of Practice) - Qualifiation of personnel for works on evaporative cooling systems
Erscheinungsdatum
2019-01
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik
Autor
VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
8
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Diese Richtlinie bietet dem Betreiber von Verdunstungskühlanlagen eine Möglichkeit zur Qualifikation von Personal und zum Nachweis der geeigneten Qualifikation von Personal, das mit Arbeiten an Verdunstungskühlanlagen betraut ist. Die Richtlinie legt Randbedingungen und Inhalte geeigneter Schulungen fest.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
40,33 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Antwort:

Die Schulung hat grundsätzlich kein "Verfalldatum", ABER: Jeder Mensch, der für sich Expertise in Anspruch nimmt, ist verpflichtet, sich aus eigenem Antrieb ständig fortzubilden und fachlich auf Ballhöhe zu halten. Wir empfehlen daher, die Schulung nach einigen Jahren wieder aufzufrischen. Wenn man erstmalig geschult ist, kann es sinnvoll sein, nach zwei Jahren die Schulung erneut zu besuchen, danach vielleicht mit drei bis maximal fünf Jahren Abstand. Dann kann man, speziell dann, wenn das erworbene Wissen durch tägliche Nutzung im Betrieb gefestigt wird, immer gut belegen, dass man seiner Fortbildungsverpflichtung nachgekommen ist.

Antwort:

Man kann praktisch alles outsourcen; das ist eine Frage der Vertragsgestaltung. Aus Neutralitätsgründen dürfen wir keine Empfehlungen aussprechen.

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf